Schimmel kalte Außenwand

5 Antworten

Hör um Gottes Willen nicht auf die Vorschläge von Knurri, du würdest eine Innenisolierung schaffen, die noch mehr Probleme bringt.

Antischimmelmittel können Schimmel dauerhaft nicht verhindern; abgesehen davon schaden sie meist dem Menschen mehr als dem Pilz! An deinem Lüftungsverhalten scheint es nicht zu liegen, also kommt in dem Fall dann nur ein Baumangel in Frage. Ecken haben naturgemäß mehr Aussenwandfläche als Innenwandfläche und kühlen somit schneller aus. Da hilft nur ein Schreiben an den Vermieter mit Fristsetzung, damit dieser Mangel abgestellt werden kann. Wenn die fenster und Türen derart undicht sind, sollte dies behoben werden, entweder durch Austausch oder Anbringung von Dämmstreifen. Das ist aber Sache des Vermieters. Jedenfalls sollte man aufhören mit diesem Antischimmelzeugs.

Grundsätzlich muss man wissen, dass Schimmel immer Feuchtigkeit benötigt um zu entstehen. Schimmel entsteht nie allein durch eine kalte Wand. Jetzt wäre es zu untersuchen ob der Schimmel von außen kommt (Wand undicht) oder von innen, von der Raumluft. Sind Risse in der Wand zu sehen? Wenn nein, dann überlegen was man verbessern könnte. Wenn Küchen- oder Duschdunst in das Zimmer gelangt, dann ist es nur eine Frage der Zeit wann der Schimmel kommt. Wird Wäsche in den Zimmern getrocknet? Geheizt werden muss im Herbst und Winter, das ist ganz wichtig. Dann wird normalerweise auch eine Außenwand warm. Mit den Pflanzen verbannen hast Du schon ein Schritt in die richtige Richtung getan. Ganz wichtig ist das Lüften immer unmittelbar nach Feuchtigkeitsspitzen wie Duschen, Kochen, Wäsche trocknen, Besuch...

Danke für die Ratschläge...

Also das Schimmel immer auch Feuchtigkeit benötigt ist mir klar, aber es kann eigentlich auch nicht sein, dass ich all meine Zimmerpflanzen verbannen musste und mir einen Trockner anlegen musste.

An der Wand ist nichts zu sehen, die Außenwand ist einfach extrem kalt, im Winter hat man das Gefühl, da gefriert die Hand dran.

Mir fällt eigentlich nichts mehr ein, nach dem Duschen bzw. schon während dessen habe ich immer die Badtür zu und das Fenster offen und sonst lüfte ich halt morgens abends und mittags/nachmittags 5-10min mit Fenster weit offen.

Ich habe Angst, dass die Hausverwaltung hier die Wohnung dann komplett neu machen will und mir den Mietvertrag kündigt, wenn ich weiter Stress mache^^

0
@UwePeters89

Wenn Du bislang Wäsche in der Wohnung getrocknet hast, dann kann der Schimmel schon davon kommen. Während der Trockner läuft oder zumindest nach dem Trockenvorgang muss man auch lüften. (Kondenswasser) Am besten kaufst Du Dir ein Hygrometer und kontrollierst die Luftfeuchtigkeit in den Räumen.

0

Alle Tapeten wegmachen. Dann die Wand mit einer Fassadenfarbe streichen, die bereits ein Antischimmelmittel enthält oder solches einrühren. Auf diesen Anstrich mind. 5 cm Styropor kleben. Auf dieses Styropor dann Strukturtapete kleben und in den Tapetenleim ebenfalls Schimmelverhüter einrühren.

Ich habe so in meinem Haus in Spanien, sämtliche Schimmelprobleme in den Griff bekommen und seit 2004 nicht mehr machen müssen. Dabei hat meine Suite (Salon und Essbereich) zu 90% Außenwände und während der Herbst und Winterzeit habe ich Luftfeuchtigkeit von regelmäßig 80% oft auch 90-95% und das Kondenswasser rinnt an den Fenstern herunter.

Wie gesagt, von Schimmel keine Spur mehr.

Hoffentlich hört der Fragesteller nicht auf den Rat mit dem Schimmelverhüter und der 5cm starken Styroporlage...

0

da wirst du auch nicht mehr machen können. Es liegt an den Außenwänden, die nich t isoliert sind und in den Ecken bildet sich am ehesten Schimmel.

Über kurz oder lang solltest du dir was anderes suchen.

Schränke kannst du stellen wenn du ca. 5 cm Abstand zur Wand lässt.

Liegt wahrscheinlich im Gebäude. Am besten umziehen ... Ist der Schimmel da kommt er oft wieder :s

will ja eigentlich nicht umziehen und versuche das Problem seit Jahren irgendwie in den Griff zu bekommen, habe Fortschritte gemacht, am Anfang wars deutlich schlimmer, aber es kommt immer wieder.

Über und unter mir haben die Nachbarn das Problem nicht, nur neben mir die Nachbarn berichten von ähnlichen Problemen...

0

Was möchtest Du wissen?