Schimmel in Wohnung, Vermieter hat keinen Energiepass

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für meine Mietwohnungen habe ich alle einen Energiepass und seit einigen Jahren ist der auch Pflicht. Es wäre sehr gut möglich, dass du den Mietvertrag anfechten kannst, wenn dem Vermieter der Nachweis nicht gelingt, dass er den Energiepass vorgelegt hat. Es scheint sich deiner Ausführung nach um einen Baumangel zu handeln und nicht um ein Lüftungsproblem. Setze dem Vermieter schriftlich eine angemessene Frist (jetzt ist es ja nicht mehr soooo kalt) zur Mängelbeseitigung. Soillte diese Frist fruchtlos verstreichen, dann kündige (oder wenn du nicht umziehen willst, dann mindere die Miete).

Der Vermieter wohnt mit im Haus. Wenn wir die Miete oder ähnliches machen würden, hätten wir einen großen feind. So wie ich herausgehört habe, haben unsere Vorgänger immer noch einen Rechtsstreit wegen des Schimmels in der Wohnung.

Sobald wir was gutes finden sind wir weg.

0
@pharao1961

du hast recht. Wir waren ja gestern nochmal beim Vermieter. Der dachdecker würde jetzt noch nciht aufs dach steigen. Was soll man dazu sagen. Ich sitze hier mit Asthma.

0
@lady1988

Die Dachdecker arbeiten derzeit. Im Falle einer Klage besorge dir das Aktenzeichen des Rechtsstreites des Vormieters und beruft euch darauf. Laßt den Schimmel analysieren. Das könnt ihr selber machen und die Probe einschicken. Kostet ca. 30-40 €, sucht im Internet bei "Schimmelpilztest". Danach wißt ihr nach ca. 2 Wochen was es für ein Schimmel ist und was er auslösen kann. Dann zum Arzt und das Asthma bescheinigen lassen, anschließend zum Anwalt und dann: Waidmann` s Heil! :-)

und... vielen Dank!

0

Sofort Ausziehen deine Gesundheit geht vor ,Kein Vermieter darf die Gesundheit seiner Mieter auf das Spiel setzen. Schnell eine neue Wohnung suchen ,sonst mit der Gemeinde Reden,die können helfen.Viel Glück und keine Rücksicht nehmen. Der Vermieter hatte genug Zeit die Schäden zu Beseitigen.

Das Problem ist wir suchen schon immer nach Wohnungen aber wir finden nichts passendes. Wir haben hier über 100m" und die Möbel sollen ja auch alle passen.

Es sit wirklich grausam. Wohnung ist schon schön, aber dieser Schimmel einfach schrecklich.

0
@lady1988

Ich kanns ja verstehen, aber irgendwo muss man Prioritäten setzen. In dem Fall müsst ihr wohl Abstriche machen. Wenn es sich um einen Altbau handelt wird es eh ein Problem mit einem Energiepass. Der Vermieter sagt, es steigt jetzt kein Dachdecker aufs Dach? Habt ihr schon mal ´n Dachdecker gefragt? Ruf doch einfach mal einen an und lass dir einen Kostenvoranschlag machen, viele machen den KV auch kostenlos. Aber dann hast du auch etwas, was du dem Vermieter präsentieren kannst. Und unter diesen Umständen ist eh die Miete zu kürzen.

0

Manche Vermieter brauchen keinen Energiepass und nachträglich anfordern kann man diesen nicht. Kältebrücken nennt man übrigens Wärmebrücken und was hast du davon wenn du weißt, dass welche da sind. Denn da sind - bei älteren Häusern - immer welche.

Wenn die Fenster nass sind musst du mehr heizen und entsprechend lüften.

Wir heizen und trotzdem ist es immer feucht. Gelüftet wird sowieso. Der Vermieter kennt das Problem dachte aber es ziehen neue ein und da muss er erstmal nichts machen.

Im Schlafzimmer kann es aber nicht sein das ich die Heizung auf 4 drehe und ich dann nicht schlafen kann nur wegen der nassen Fenster.

0
@lady1988

gerade im Schlafzimmer sollte aber auch geheizt werden, musst die Heizung nicht auf 4 stellen und kannst sie abends runter drehen, in dem Raum ist - außer Küche - die höchste Luftfeuchtigkeit. Die meisten Schimmelprobleme treten in Schlafzimmern auf.

0

Was möchtest Du wissen?