Schimmel in der neuen Wohnung. Ist dieser Schimmel schlimm?

schimmel an der Decke - (Schimmel, neue Wohnung)

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Huflattich hat recht mit dem Lüften. Allerdings einen wasserdichten Anstrich würde ich nicht empfehlen, denn dann kann die Feuchtigkeit (die ja doch einen Weg in die Wand findet) nicht wieder heraus.

Dokumentieren Sie alles gut (Ort, Stelle, Datum, Größe, am besten mit Maßstab fotografieren), und informieren Sie den Vermieter schriftlich.

Schimmel ist gesundheitsschädlich. Man braucht zwar nicht die Panik bekommen, aber entfernen sollte man ihn trotzdem (nicht mit Essig, was auch die Wand oder Decke schädigen kann, sondern mit Spiritus, danach immer wieder oder länger lüften, bis er verdunstet ist). Beim Reinigen Mundschutz tragen, damit die Sporen nicht eingeatmet werden.

Aber eigentlich ist der Vermieter für das Entfernen zuständig. Lassen Sie nicht zu, dass Schimmelspray oder sonst eine Chemie verwendet wird, denn das belastet Ihre Gesundheit noch extra.

2. Teil folgt

Wichtig ist nicht nur die Entfernung des Schimmels, sondern auch die Ursache herauszufinden. Schimmel entsteht bei überhöhter Feuchtigkeit.

Die Ursache kann sowohl bautechnisch als auch durch die Nutzung (falsches Heizen/Lüften) bedingt sein.

Wenn du die Ursache nicht in den Griff bekommst hilft es überhaupt nichts den Schimmel zu entfernen, weil dieser dann schnell wieder auftaucht!

Schimmel ist zu neunzig Prozent Folge von schlechter Lüftung (es sei denn es leigt ein Rohrbruch vor, oder es gibt von aussen Wassereintritt) besonders in Bad und Küche und Schlafräumen,  da hier naturgemäß viel Luftfeuchtigkeit auftritt. Feuchte warme Luft, schlägt an kühleren Flächen nieder und es schimmelt. Den Schimmel kann man erst einmal mit Schimmelspray behandeln, dann sollte dafür gesorgt werden, dass eine dauerhafte Belüftung geschaffen wird z.B. ein Ventilator Türen offen stehen lassen. Im WC würde ich einen Latexanstrich empfehlen .

Der Gebrauch von Anti-Schimmel-Farbe

Aufgrund fehlerhaften Tapezierens ist bei uns an einer Stelle Schimmel ausgebrochen. Die Tapete musste entfernt werden. Nun wollen wir eine Anti-Schimmel-Farbe auftragen. Meine Frage ist, wie lange diese Anti-Schimmel-Farbe nun trocknen muss, so dass wieder neu tapezieren kann. Danke im Voraus.

...zur Frage

Ist das Schimmel im meinem Badezimmer oder was ist das?

Moin, oben an der Decke ist es schwarz und ich dachte das wäre ein Loch aber ich kann es mit der Hand wegwischen wie Farbe!! Siehe Bild

...zur Frage

Mietwohnung fristlos kündigen wegen schimmel?

Hallo erstmal,

Ich bin 20 jahre alt und lebe mit meiner freundin 23jahre alt zusammen. Seit ca. 3-4monate stellten wir schimmel in unserer wohnung fest und haben es erstmal selber beseitigt mit schimmelreiniger, bis es nach gefühlt 1 woche wieder zurückkam. Wir haben dann dem Vermieter einen brief geschrieben dass sie bis zu dem tag X jemanden hierherschicken sollen wegen dem schimmel, wir haben bis heute keine antwort darauf bekommen. Jetzt wollen wir unbedingt ausziehn und haben hier in der nähe auch was gefunden, wir die wohnung nur bekommen wenn wir schneller als die 3monate frist kündigung einziehen. Heute haben wir dann der hausverwaltung bescheid gesagt per telefon wegen dem schimmel und die sagten die würden jemanden hierher schicken und zwar einen maler ("fachmann").

Jetzt ist die frage wir wollen eine fristlose kündigung wie müssen wir denn da vorgehn? Einen anwalt können wir uns nicht leisten.. und wegen der neen wohnung muss es ja alles schnell gehn. Wobei ich auch erst (falls es geht) die fristlose kündigung durchzieh wenn ich den mietvertrag unterschrieben habe von der neuen wohnung. Ich möchte aber klaren kopf haben wie es denn jetzt geht:/

...zur Frage

Mietvertrag unterschrieben, wegen Schimmel will nicht einziehen.

Bevor wir einziehen wollten, hat sich herausgestellt dass es in der Wohnung in mehreren Zimmern Schimmel gibt. Im Januar hat Mietverhältnis begonnen. Laut Vermieter wollte er Sanitär/Heizung reparieren und ein Paar Wände dämmen. Wir wollten uns noch Mal anschauen wie die Arbeiten voran gehen und dann in mehreren Stellen Schimmel festgestellt.

Unsere Entscheidung dass wir in so eine Wohnung nicht einziehen wollen haben wir dem Vermieter mitgeteilt. Der Vermieter meint, interessiert ihn nicht, wir haben dann reguläre Kündigungsfrist und müssen Miete zahlen.

Weil wir minderjäherige Kinder haben, wagen wir nicht in so eine Wohung einzuziehen. Kann sein dass Schimmel fachgerecht entsorg wird, haben wir trotzdem keine Sicherheit dass der Schimmel nicht wieder kommt. Und dann wieder umziehen.

Was könnte man in der Situation machen ?

...zur Frage

Schwarzer Schimmel an der Decke. Was kann ich jetzt tun? Kann mir jemand helfen?

Es ist eine Mietwohnung Der Schimmel befindet sich allein an der Der Decke (Siehe Bild). Was kann/ bzw. Muss ich jetzt tun? und Woher weis ich ob der Schimmel von uns kommt und nicht von den Oberen Mieter?

...zur Frage

Wichtig! Schwarzer Schimmel gesichtet!

Hey ho,

Ums kurz zu machen, meine Großeltern ziehen bald um, sodass wird heute die Küche ausgebaut haben, nun der Schock:

Die Komplette Wand hinter der Küche ist mit schwarzem Schimmel bedeckt. Und dass wahrscheinlich seit den letzten 3-max. 10 Jahren. Selbst auf den Küchengeräten war Schimmel.

Nun die Frage:

Da die Küche in die neue Wohnung mit rübergenommen wird, kann sich der Schimmel wieder dort ausbreiten, auch wenn man mit Chemikalien etc in von den Küchengegenständen entfernt hat?

Oder genüg ein kleiner Fleck schwarzer Schimmel um dass es sich wieder ausbreitet?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?