Schimmel in der Dusche - Schimmelsorte = Vermieter oder Mieter schuld?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Lüften ist das Eine - das Heizen das Andere! Beides gehört zusammen. Das Lüften bringt nicht viel, wenn es zu kalt im Bad ist. Das bleibt sicher noch abzuklären. Falls anständig auf Zimmertemperatur aufgeheizt wird nach jedem Lüftungsvorgang, sollte der Vermieter schriftlich über den Mangel informiert werden. Er muss den ordnungsgemäßen Zustand der Mietsache nachweisen. Also muss er einen Gutachter beauftragen. Möglicherweise liegt ja ein Baumangel vor. Aber die Häuser die ich sehe, bei denen ist es zu 80% ein Lüftungsmangel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ihr das nicht wegkriegt, muss euer Bad saniert werden. Denk dran, dass der Schimmel gesundheitsschädlich für euch sein kann! Schimmel kann allergische Reaktionen, Reizungen der Schleimhäute, Übelkeit, Schwindelgefühle und weitere migräneartige Symptome auslösen. Um raus zu bekommen, wie gefährlich das für euch ist, (auch im Falle eines Streits mit dem Vermieter) gibt es verschiedene Testverfahren (http://www.gutachter.org/schimmel-test-2013557), die angewendet werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Mängeln in der Mietwohnung wird zunächst vermutet das der Vermieter Schuld daran hat. Sprich: Erst muss er einen Gutachter beauftragen um zu beweisen das er den Mangel an der Mietwohnung nicht zu vertreten hat (BGH NJW 1994, 2019). Ich würde aber bevor ich mit §§ Wirrwarr komme ein freundliches Gespräch suchen.

Für die Entfernung von Schimmel ist zwingend ein Fachmann erforderlich.. Was das kostet und wie lange es dauert weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist dir aber sicher, dass es sich um Schimmel handelt und nicht um Kalkablagerungen, die sich an den von dir beschriebenen Stellen gern absetzen und sich kaum entfernen lassen? Da hilft alles Lüften nichts, die Dusche muss auch sauber gemacht werden, gerade an den Trennwänden und der Schiebetür. Wenn sich sonst nirgends im Bad Schimmel zeigt, sondern nur dort, würde ich die Verantwortung beim Mieter sehen. Das sollte dich aber nicht davon abhalten, das Problem mit dem Vermieter zu besprechen um eine Lösung zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da zuerst mal ein freundliches Gespräch mit dem Vermieter versuchen. Vielleicht ist es ja, wenn er das sieht, ganz einfach mit ihm zu regeln.

Wenn nicht, könnt Ihr beim zuständigen Gesundheitsamt anrufen und sagen dass Ihr Angst um Eure Gesundheit habt. Normalerweise leiten die dann alles weiter ein.

Falls das nicht funzt, zum Mieterschutzbund und Euch dort Tipps holen wie am besten zu verfahren ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in den Supermarkt und kauf dir DanKlorix in der blauen Flasche für 2 Euro.

Das bringst du mit einem Schwamm unverdünnt auf die Schimmelstellen auf.

Trocknen lassen und nicht nachwischen.

Wenn der Schimmel dann nicht weg ist dann ist es Kalk.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?