Schimmel im Brotkasten

6 Antworten

Hallo, man muss einiges befolgen, wenn man Brot in einem Tupperbrotkasten frischhalten möchte. Alle 2 - 3 Tage mit 5%igen Essig und Spülmittel auswaschen, klarspülen und mit einem sauberen Geschirrtuch trocknen. Der Topf muss 1 x täglich lüften. Möglichst ganze Brote kaufen, nicht das Brot schneiden lassen. Brot wird dann auch nicht so schnell trocken werden. Auch die Brotmaschine auch öfter mal mit Essig reinigen. Wenn einmal Schimmel in der Tupperdose ist, immer wieder mit 5%igen Essig reinigen, damit die Schimmelsporen getötet werden. Bei schwülen Wetter schimmelt das Brot sowieso schneller als im Winter. Übrigens kann in einem Steintopf das Brot auch schimmeln.

Brot nicht in Plastik, sondern einfach mit 2 sauberen Baumwolltüchern umwickeln. Bei mir bleibt das Brot auf diese Weise 1Woche gut.

ist schon viel gesagt worden, viel Richtiges. Schimmel kann man mit Essig am besten bekämpfen, aber noch besser ist, du steckst das Brot nicht in so eine Plastikbox sondern in einen Topf aus Ton, Brot ist natur und gehört in natur rein und du wirst erfreut sein über den Unterschied! Glaube mir, nur wissen das so wenig Leute, daß man Brot und Lebensmittel am besten im Tontopf aufhebt. aber das mit der Hitze usw stimmt. Viel Glück!

Schimmel an Broten? Verhindern und herstellen

Also für die schule müssen wir ein projekt machen, darum geht es wie es schon in der frage steht wie brot am schnellsten schimmelt und wie man sowas am besten verhindern kann .

ich habe auch mal etwas von blaulicht gehört, dass dies das brot vor dem schimmel beschützen soll ist da was dran ?

...zur Frage

Warum nehme ich stetig zu?

Hallo,

ich bin 18 Jahre (weibl.) und wiege bei 1,73 m ungefähr 95 kg. Seit ungefähr 3 Jahren lege ich ständig an Gewicht zu, ohne zu wissen warum. Möglicherweise liegt es an der Einnahme der Pille (aber nimmt man da nicht normalerweise nur anfangs ein wenig zu?).

Kurz zu meiner Ernährung: Morgens um 7 Uhr gibt's zum Frühstück eine Scheibe Brot (Schwarz- oder Vollkornbrot) mit Käse oder Schinken, dazu Paprika oder Tomaten und ein großes Glas Wasser. In der Schule gibt's als Snack einen Apfel und zu Mittag um 13 Uhr frisch gekochtes Mittagessen. Danach gönne ich mir häufig eine halbe Rippe Vollmilchschokolade (liegt es daran?!). Zum Abendessen brauche ich meistens nichts, aber falls doch, dann esse ich entweder eine Scheibe Brot mit Frischkäse, ev. ein Ei und eine Tomate. Über den Tag verteilt trinke ich ca. 2 bis 3 Liter Wasser und zu Mittag noch einen halben Liter Wasser mit Sirup.

Bewegung mache ich unter der Woche aus zeitlichen Gründen nur sehr wenig. Aber das machen meine Freunde auch nicht - und die sind normalgewichtig. Ich habe Angst, dass ich weiterhin immer und immer mehr zunehmen werde und das möchte ich natürlich verhindern!

Ich bin für alle Tipps dankbar!!

...zur Frage

Emaille Brotkasten / Schimmel

Habe einen Brotkasten aus Emaille. Seit neuestem ist mein Brot nach 2 Tagen von Schimmel befallen. Was kann ich tun um das zu verhindern, aus das Ding zu entsorgen.

...zur Frage

Würdet ihr Brot mit "bisschen" Schimmel noch essen?

Ich bin da glaube ich sehr vorsichtig. Aber wenn ich es sehe, dann würde ich eventuell noch drumrum essen 😁 Und wenn ich es nicht sehe, dann würde ich es wohl unwissentlich mitessen. Später mache ich mir nur Gedanken, wenn ich Schimmel an anderen Brotscheiben sehe.

Wie ist das bei euch? Schmeißt ihr das Brot weg, wenn ihr Schimmel seht oder würdet ihr es trotzdem noch essen?

...zur Frage

Schimmel auf Brot in Brotbox - reicht Desinfektionsmittel für die Box?

Ich lagere mein Brot immer in einer Plastikbox. Jetzt habe ich die letzten Tage das ganz aus den Augen verloren und das Brot hat stark angefangen zu schimmeln. Ich habe dann natürlich die Box mit warmen Wasser ausgewaschen und Desinfektionsmittel gereinigt (soll anscheinend 99,9% aller Bakterien töten). Kann ich diese Box nun weiterhin für das Lagern von Brot benutzten oder sollte ich lieber eine neue kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?