Schimmel gegessen Masnahmen erforderlich ?

 - (Gesundheit, Lebensmittel, Schimmel)  - (Gesundheit, Lebensmittel, Schimmel)

10 Antworten

Der Hersteller garantiert die Qualität mindestens bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum. Bist du sicher, dass du Schimmel verspeist hast??? Selbst wenn es so wäre, wäre es nicht schlimm. Du könntest kurzfristige Beschwerden wie Bauchweh, Übelkeit und/oder Durchfall haben. Allerdings ist sogar das sehr unwahrscheinlich. Andere Gesundheitsrisiken brauchst du nicht zu befürchten.

Mache dir also keine Sorgen... alles ist gut...! :-)

Ja ist ziemlich sicher Schimmel.

Kannst ja selbst sehen,

habe ja Fotos gemacht ;)

0
@anti121

Ich glaube nicht, dass du irgendwelche Beschwerden bekommst. Schimmel würden nur bei langfristigem Verzehr schaden.

1

Viel Viel Wasser trinken....Schimmel ist nicht gesund ich denke das weisst du ich will dir keine Angst machen aber du solltest dich falls es dir Übel geht Schnell an einen Arzt wenden oder in eine Apotheke gehen mein Vater hat auch schon oft Schimmliges Brot gegessen bei ihm passierte nix es war auch keine große Menge....

Du musst dir keine Gedanken machen, wenn du selbst gesund bist, dann sorgt dein Immunsystem dafür, dass die Schimmelpilze im Körper quasi ausgeschaltet werden und sich nicht vermehren.

Es ist garnichts erforderlich. Der menschliche Organismus wird in der Regel damit fertig. Schimmelsporen längere Zeit einzuatmen ist wesentlich ungesünder. Vielleicht lernst du ja daraus, beim nächsten Mal besser hinzusehen als einfach in den Rachen rein zu rammen?

Der Körper wird damit normalerweise ohne weiteres fertig.

Unsere Großeltern haben häufig auf Schimmel keine Rücksicht genommen.

Schimmel in Verbindung mit Nitritsalzen soll das Krebsrisiko erhöhen, so wie Zigarettenrauchen auch. Ein einmaliger Schimmelverzehr sollte nichts machen. Lass einfach ein paar Stunden Nahrungsmittel mit Pökelsalz weg, wie Schinken, Dosensuppen, Chips etc. Keine Ahnung, ob das sinnvoll ist, aber schaden kann es nicht.

Was möchtest Du wissen?