Schimmel beseitigen durch Kalziumsilikatplatte Vor/-Nachteile , Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

CaSi-Platten sind gut. 

Allerdings muss erst der Schimmel und davor noch die Ursache entfernt werden!

Und die Montage muss fachgerecht durchgeführt sein. Weiter muss klar sein, dass du nie Latex streichen kannst und ähnliches, da dadurch die Poren verschlossen werden.

Aber wenn das gesamte System stimmig ist, klar, spricht nichts dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moreppo
09.11.2016, 22:16

Schließe mich IGEL999 an.

Positiv ist eben auch die Ausgleichsfunktion für das Raumklima.

Manko ist eben der Preis - oftmals relativ teuer und die Verarbeitung muss stimmen (Untergrund, Klebeverfahren, etc.) Viele Handwerker sagen sie machen das aus dem FF, aber man muss schon einige Dinge beachten,

0
Kommentar von Onki73
10.11.2016, 21:42

Wenn man den Schimmel entfernt und davor noch die Schimmelursache entfernt hat - wozu braucht man dann noch die teuren Plätzen?

0
Kommentar von Onki73
10.11.2016, 21:43

Platten natürlich, keine Plätzen. :-P

0

Die Kalziumsilikatplatten sind sehr teuer und die Anwendung sollte sich auf den Laibungsbereich der Fenster beschränken, wenn dort der Dämmert zu gering ist.

Wenn die Wand ordentlich aufgefeuchtet ist, was bei großflächigem Schimmelbefall sehr wahrscheinlich ist, wird die Platte ohne vorherige Trocknung der Wand ebenfalls feucht und der Schimmel wächst auf der Platte.

Wenn die Wand getrocknet wurde, dann hat sie wieder einen besseren Dämmwert und der Grund für die Platten ist entfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cookiekeks333
14.11.2016, 00:10

Danke :) ja die Betroffene Wand ist die Fensterwand hinter der Heizung

0

Nochmal hallo,

ganz kurz: Die Feuchte muss raus. Also viel öfter lüften (nicht länger). Und für erdberührte oder schlecht beheizte Räume den Feuchte-Controller von enwilec verwenden, der auf ebay Kleinanzeigen (nicht ebay, sondern die Kleinanzeigen) angeboten wird.

Tschüß

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
10.11.2016, 21:05

Bitte nutze die Funktion Kommentieren (die drei Punkte unter einer Antwort für Ergänzungen) und antworte bitte nicht mehr mehrfach auf eine Frage.

0

Hallo,

es ist ganz richtig: Vorher die Ursache beseitigen.

Aber: Wenn die Ursache weg ist, wozu dann noch die Platten?

Vorteile: Der Verkäufer verdient was, und der Schimmel ist nicht mehr von Ende Oktober bis Ende März, sondern von Anfang November bis Mitte März.

Also ca. 2 bis 4 Wochen weniger pro Jahr.

Ich weiss Leute, die haben viel Geld ausgegeben und haben diese Zeitverzögerung als Vorteil "genossen".

Lieber mal andere Beiträge dazu hier anschauen, wo ich die Ursachen gut erklärt habe.

Viel Glück!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?