Schimmel auf den Fugen im Bad - wie bekommt man die am besten weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als dritte Aternative kommt der Chlorreiniger, wobei manche Fugen trotz gründlicher Entpilzung nicht mehr sauber und ggf. weiß werden können. Mineralische Fugen kann man anstreichen. So mancher Silikon oder Acryl muss entfernt und neu gespritzt werden.

Falls Du nicht gleich die Chemiekeule einsetzen willst oder nicht so auf Essiggeruch stehst: Mit ner Dampfente geht das gut ab! Kann man sich auch leihen.

Essig soll man gar nicht verwenden!

0
@SandraBerlin

Hatte ich mal irgendwo gehört, habs aber selbst nie ausprobiert wg Dampfente & Essiggeruchabneigung. War dann wohl falsch, die Info! Danke!

0
@schwesternicola

Kein Problem... ich hätte es warscheinlich auch mit Essig probiert wenn ich es jetzt nicht grad gelesen hätte. Da ich das auch mal irgendwo gehört hatte, mir aber nicht sicher war..

0
@SandraBerlin

Kannst du mir bitte erklären, warum? Denn mir wurde Essig gegen Schimmel selbst vom Fachmann empfohlen und ich bin jetzt doch leicht irritiert!

0
@MMCKueken

Auf die Behandlung mit Essigwasser sollte hier verzichtet werden, da Essig seine desinfizierende Wirkung verliert, sobald es mit alkalischen Stoffen (Viele Baustoffe wie Kalk) in Berührung kommt. Außerdem gelangen mit Essig organische Nährstoffe auf das Material, die das Pilzwachstum sogar fördern können. http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/haushaltstipp/2004/01/29/index.html

0

Schimmel auf sen Silikonfugen bekommst du gar nicht mehr ab. Da hilft leider nur rausschneiden und neu verfugen.

Hier dürftest Du fündig werden: http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/haushaltstipp/2004/01/29/index.html

Was möchtest Du wissen?