Schimmel an der Wand, wie gehe ich vor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Stelle mit einem Gemisch aus 3/4 Brennspiritus und 1/4 Wasser einsprühen, kurz einwirken lassen und mit einem Küchenpapiertuch abwischen. Noch mal wiederholen aber länger einwirken lassen. Die Sporen werden dadurch abgetötet. Das Papier sofort in die Mülltonne.  Nie trocken abreiben, dadurch verteilen sich die Sporen im Raum.

Die Örtlichkeit ist für eine Dusche äußerst ungünstig, da Kellerwände immer kalt sind und beim Lüften gerade im Sommer die warme Außenluft, die viel Feuchtigkeit enthält, an den Wänden kondensieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LIZ2709 19.08.2016, 01:19

In dem Bad befinden sich einzelne Sandsteinelemente, die der Architekt vom alten Gemäuer belassen hat. Aber keine Dusche. Kommt daher vielleicht die Feuchtigkeit? 

Danke für deine Hilfe!! 

0
porki678 19.08.2016, 01:31
@LIZ2709

Schwer zu sagen, ein Foto würde vielleicht helfen. Sind Flecken an einer Außenwand und wenn ja, steht die an dieser Stelle noch im Erdreich?

0

Wenn du alles neu streichst, dann wird der Raum ja erst recht feucht und es schimmelt. Entferne einfach den Schimmel mit nem Reiniger und soltle ein Fleck bleiben, streich drüber.

Lass oft die Lüftung an und heize das Zimmer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre nur nötig den Grund herauszufinden.

Aber Oberflächenschimmel in Badezimmern kommt meistens von Duschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?