Schimmel an der wand vermutlich seit langem

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum ist die Wand nass,lüftest Du nicht,und ist es eine Außenwand?Hast Du den Schimmel nur überputzt oder auch vorher den Schimmel bekämpft?Schimmel ist immer schädlich,und wie schädlich hängt von der Art des Schinkels ab,da solltest Du einmal eine Raumluftanalyse machen lassen,da werden die in der Raumluft befindlichen Schimmelsporen bestimmt und deren Anzahl

naja es ist winter ich lüfte also grad nich..ich hab ka was ne raumluftanalys ist kostet das geld? wenn ja wird das wohl nix und meinst du ich sollte mal zum arzt gehen dewegen?

0
@Randomdude1

Eine Raumluftanalyse kostet Geld,je nach Empfang zwischen 79 Euro bis 450 Euro,Sets dafür können online bestellt werden,dann schickt man die Probe in ein Labor wo sie analysiert wird.Gehe einmal zu einem Facharzt für Umweltmedizin,aber auch ein Allergologe kann da eine Blutuntersuchung auf Schimmelpilzallergie durchführen,auch ob sich Spuren der Schimmelpilze im Blut finden.Schimmelpilze können schwerste Krankheiten wie Organversagen verursachen,Du solltest unbedingt den Schimmel restlos beseitigen lassen,ohne Fachkenntnis kann man das nicht selber,der Schimmel wird immer wieder auftreten,und dann solltest Du unbedingt mehrmals am Tag gründlich lüften um die Feuchtigkeit aus der Wohnung zu bekommen,und die muss reichlich vorhanden sein wenn die Wand nass ist,ich gebe einmal einen Link für eine Raumluftanalyse an,diese solltest Du wirklich machen lassen,dann weiss auch der Arzt worauf er Dich untersuchen und testen muss,und Du weist dann ob sich unter Deinem Schimmel möglicherweise hochgiftiger befindet. www.inlabo.de einen weiteren gebe Ich gesondert ab,es geht immer nur ein Link

1
@andie61

die dinger sind leider zu teuer das wollen meine eltern nicht ausgeben haben nicht so viel geld aber ich gehe dann wohl erstmal zu nen normalen arzt weil soweit ich weiss in meiner stadt kein solcher facharzt ist

0
@Randomdude1

Das gibt es auch billiger bei Amazon den Mellerut Schimmeltester für 17,95 das sollte Deinen Eltern eure Gesundheit doch schon wert sein,Schimmel ist nicht harmlos,da sollte schon richtig gehandelt werden und nicht am falschen Ende gespart werden!

1

Hadis Antwort ist richtig.

Lüfte mehrfach am Tag mit weit geöffnetem Fenster (noch besser: zwei gegenüberliegende Fenster mit Durchzug). Aber immer nur wenige Minuten lang (3-5 bei Durchzug, sonst 5 - 10).

So tauschst du mehrfach die feuchte Innenluft gegen Frischluft aus. Das bringt die Feuchtigkeit raus und nebenher auch andere Stoffe, die sich in der Luft ablagern (Kunststoffausdünstungen, verbrauchte Atemluft, Kerzenrauch, Flatulenzgase, Schimmelsporen etc.). Durch das kurze Lüften verlierst du auch nicht viel Wärmeenergie (= Dauerlüften ist falsch).

Natürlich auch eine wohnliche Temperatur halten.

Mit dem richtigen Lüften kann sich bei dir keine Feuchtigkeit mehr an den Wänden absetzen. An trockenen Wänden kann kein Schimmel wachsen.

Den jetzigen Schimmel kannst du mit Alkohol + Wasser (3:1) gut abwaschen.

Möglichst auch Möbel vor den Außenwänden vermeiden. Äußere Wände sollten möglichst frei bleiben, damit sie belüftet und erwärmt werden. Sonst entstehen kalte Flächen, an denen sich die Feuchtigkeit absetzen kann.

Übrigens: Jetzt im kalten Winter funktioniert das Lüften am besten und du bekommst die Wohnung ruckzuck trocken! Viel Erfolg! :o)

okay du scheinst echt ahnung zu haben also meinst du ich sollte deswegen mal zum arzt gehen?und geht der schimmel wirklich permanent weg wenn ich jeden tag ein paar mal lüfte?

0
@Randomdude1

Er geht nicht vom Lüften wieder weg,er muss fachgerecht beseitigt werden,bei der Fläche von einem Meter solltest Du es nicht mehr mit Alkohol machen sondern mit Caparol Capatox,das verwenden wir auch bei größeren Flächen an Wänden,das kostet 14 Euro bei Amazon,das ist ein Mittel das im Profibereich zur Schimmelbeseitigung eingesetzt wird.Durch lüften kannst Du dann die Neubildung von Schimmel verhindern!

0
@andie61
also meinst du ich sollte deswegen mal zum arzt gehen?

Nein. Zum Arzt gehst du, wenn du krank bist.

und geht der schimmel wirklich permanent weg wenn ich jeden tag ein paar mal lüfte?

Nein. Du musst ihn schon mit Alkohol und Wasser abwaschen. Oder alternativ ein Spezialmittel. Aber mit dem richtigen Lüften bleibt danach alles trocken und du bekommst den rest des Lebens keine Schimmelprobleme mehr. (Außer vielleicht bei Kellerwohnungen, da ist es komplizierter^^).

0

Wie heizt und lüftest du denn?

Du sollst segr viel lüften, oder sag das doch das den Mieter oder an die Mieterin weil es kann ja sein: "Aschma Gefahr"

Was möchtest Du wissen?