Schimmel an der Wand bei einer Mietwohnung - Wer trägt die Kosten?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo ist denn der Schimmel? An einer Aussenwand? Hinter einem Schrank? Was hast Du für Fensterrahmen? Holz? Plastik? 

Schimmel an einer Außenwand, hinter Sofa und Bett, Fensterrahmen aus Holz

0
@ARBElTSAMT

Das spricht meist für unzureichende Lüftung, wenn es an solchen Stellen liegt. Die Aussenwand ist (nachts) kältee als Deine Wohnung. Innen schlägt sich die Raumfeuchtigkeit nieder und kann hinter den Möbeln nicht mehr richtig verdunsten, da bleibt es also feucht und schimmelt. Im Sommer ist das eher ungewöhnlich. 

Erste Massnahme hast Du ja selbst genannt, danach die Möbel nicht ganz an die Wand stellen, sondern ein paar cm Abstand lassen, damit dort die Luft zirkulieren kann.

Es könnte auch an einer schlechten Aussenusolierung liegen oder die Holzfenster müssten unter Umständen neu eingestellt werden. 

Der Sommer war zwar recht regnerisch, aber starker Schimmel ist eher ein Winterproblem. Seit wann hast Du den Schimmel denn? 

2
@Amberyll

seit letztem winter, seit kurzem ist mir aufgefallen, dass es etwas schlimmer wurde

0
@ARBElTSAMT

Ah ok. Zu 100 % kann man das natürlich nicht sagen, wenn man das Gebäude nicht kennt. Sehr wahrscheinlich hast Du es selbst verursacht. In einer 1 Zimmer Wohnung ist ja alles dicht beieinander, Küche, Bad etc. Durch kochen, duschen, nachts schwitzen, evtl Wäsche trocknen entsteht sehr viel Luftfeuchtigkeit. Man sieht das immer gut in den kalten Monaten, wenn sich innen am Fenster Schwitzwasser sammelt. 

Also, wegen Tempunterschied innen / aussen nie Möbel direkt an die Wand stellen, nach kochen, duschen schlaglüften undmal den Vermieter fragen, wann zuletzt die Fensterrahmen nachgestellt wurden. Bei Holzfenstern ist das alle paar Jahre nötig, weil das Holz sich verzieht. 

3

Habe in einer 1 Zimmer Mietwohnung Schimmel an einer Wand. Dieser muss beseitigt und anschleißen neu tapeziert werden.( Der vermieter weißt davon noch nichts).

Vorausgesetzt dass Du richtig heizt und lüftest:

Dann sollte man den Vermieter schriftlich per Einwurfeinschreiben den Mangel melden und unter genauer Fristsetzung auffordern den Mangel zu beheben.

Google mal:

richtiges Heiz- und Lüftverhalten

Wer trägt jetzt die Kosten? Mieter, Vermieter, beide? 

Wenn es der Mieter verursacht hat, z.B. durch falsches lüften, der Mieter.

Ist es ein Baumangel, dann der Vermieter.

Der Vermieter ist in der Beweispflicht.

wieso, will er den schimmel beseitigt und die wand tapeziert haben? ja will er, denn die wohnung gehört ihm. ich miete die nur.



Du hast Rechte und Pflichten als Mieter und die Pflichten sind z.B. das man sorgsam mit der Mietsache umgeht, dazu gehört auch das man weiß, dass Möbel nicht so nah an die Wand gestellt werden.

Hallo.

Als erstes mußt Du dem Vermieter den "Schaden" melden.

Sicher kannst du aber davor noch versuchen den Schimmel mit einfachen Mitteln (z.B. Sagrotan) zu beheben.

Wer für die Beseitigung des Schimmels aufkommen muss entscheidet der Einzelfall. (Wer dafür verantwortlich ist).

Ist es z.B. ein Lüftungsproblem ist es ein Schaden wofür Du Aufkommen musst.

Ist es z.B. durch Bauliche Mängel muss der Vermieter dafür aufkommen.

Was auf keinem Fall zu empfehlen ist, das ist die Miete eigenmächtig einzustellen. Denn ist die Miete 2 Monate im Rückstand so darf der Vermieter den Mieter Fristlos kündigen.

So entschied es das BGH  (Urteil vom 11.7.2012, AZ: VIII ZR 138/11)

Mfg

DeinRecht

Muss das ganze Zimmer renoviert werden? wer zahlt)

Durch einen Rohrbruch ist eine Wand vom Schlafzimmer verschimmelt. Nun soll diese auf Kosten des Vermieters, bzw. die Versicherung neu tapeziert werden. Aber die gleiche Tapete wie an den anderen Wänden ist nicht mehr zu bekommen. Kann ich jetzt darauf bestehen dass das gesamte Zimmer tapeziert wird? Sieht doch blöd aus wenn eine Wand nur mit Rauhfaser und die anderen Wände mit anderer Tapete tapeziert ist.

...zur Frage

Jalousien defekt, wer zahlt, Mieter oder Vermieter?

Habe eine Mietwohnung. Jetzt sind die Jalouasien defekt. Der Vermieter ist der Meinung es nicht bezahlen zu müssen, weil die Kosten der Mieter zahlen soll. Stimmt das?

...zur Frage

Küchenzeile wegen Schimmel entfernen wer zahlt Mieter oder Vermieter?

Hallo Zusammen, wir sind in eine Wohnung gezogen mit vorhergehenden Wasserschaden. Als dieser "beseitigt" wurde konnten wir einziehen. Jetzt 1 1/2 Jahre später ist Schimmel an den besagten Stellen hinter der Küchenzeile aufgetaucht. Meinen Vermieter habe ich bereits kontaktiert, dieser meint wir sollten die Küchenzeile abbauen. Dann könnte eine Schimmelentfernung stattfinden. Jetzt meine Frage: wer trägt dann die Kosten für Küchenab-und aufbau? Ist doch nicht unsere Schuld mit dem damals nicht behobenen Wasserschaden und den jetzigen Mängeln?! Dankeschön im Voraus und viele Grüße

...zur Frage

Maler, Schimmel, Wohnung, Kosten?

Hi,

nach meinem Letzten brief an den vermieter mit etwas nachdruck im ausdruck kommt die woche endlich ein Maler der den schimmel beseitigen will.

Schimmel unter Fußbodenleiste in richtung wand. Was ist befalllen? Putz

Ich habe den Schimmel testen lassen. Das Labor sagt : Schimmel Pilz und mögliche allergene krankheiten die folge.

WIr sind gespannt ob nur der Schimmel beseitigt wird oder auch nach der Ursache gesucht wird.

Sofern der Maler die tape beschädigt, auf dieser Seite auch noch ein Wandtatoo angebracht ist, wer muss dies ersetzen?

...zur Frage

Schimmel in der Wand, in der Mietwohnung?

Hallo, ich wohne seit 5 Monaten in einer neuen Mietwohnung. Nun hat sich eine Fußleiste im Flur von der Wand weg gebogen. Habe sie also ab gemacht um sie wieder fest dran zu machen doch ich habe unter der Fußleiste große schwarze Flecken gefunden die auch stark gerochen haben. Hinter der Wand ist das Badezimmer und ich denke irgendwie ist da Wasser hin gekommen. Wie geht ich jetzt vor? Kann es sein das ich die Kosten übernehmen muss? 

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?