Schimmel an den Wänden(unten an den Leisten) HORROR

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich lese "Wäsche aufgehangen", so schwant mir einiges. Ich hoffe doch: nicht innerhalb der 4 Wände, in der Wohnung aufgehangen zum Trocknen, oder?? Wenn nämlich ja, so habt ihr hier den Joker gezogen, gehören euch ggf. die Kosten zur Abstellung zumindest der Feuchteansammlung an der Scheuerleiste. Denn das funktioniert nämlich so:

Wer mal bei der Armee war, kennt den Marsch unter Schutzbekleidung... Genau so sind heutzutage die Häuser eingepackt. Voll abgedichtet. Das heißt, nach außen zumindest kann hier die Wand nicht mehr abtrocknen. Wer hierzu Wissen vertiefen will, dem streuben sich die Haare be dem Stichwort Aufnässung. Zu solcher kommt es nämlich, wenn Außenwände von Häuser, die hübsch wärmegedämmt wurden, zwar (nach Abwaschung ihres Schutzfilms durch Regenwasser) Wasser in de Dämmschicht aufnehmen, aber diese Feuchte nicht hinreichend mehr abtrocknen kann nach außen. Damit bilden sich feuchte Wände (hier von außen), daraus reine Biotope aus Schimmel und später daraus Sporen, die dann kreuzgefährlich werden dadurch, daß sie sich durch Innenraum-Luftzirkulation von der Wand ablösen, in der Raumluft ventilieren und von uns eingeatmet werden. Wenn man sich nun noch vorstellen kann, daß es sich hierbei ja um kleine Gewächse schon handelt, die es gern warm und feucht haben, um weiter zu wachsen, der weiß auch, wie gern sie dann bei uns im Körper sind, wachsen und gedeihen - bis daß es dann zu einer Wucherung kommen könnte, für die wir Menschen den Begriff KREBS erfunden haben. Und damit sieht ma so einigermaßen bis zum Schluß dieser Gefährdung aus Schimmelbefall in Wohnungen. Andere Gefahren nehmen die Leute komischerweise ernster!

Nun ist Schiemmelbefall heute eher häufiger vorkommend, weswegen man das Thema nicht verbagatellisieren sollte!!!

Also: - Vermieter anschreiben (EINWURF EINSCHREIBEN für Zugangsnachweis) - Problem genau benennen und zur Abstellung auffordern, zugleich Mietminderung erklären AB SOFORT UND BIS ZUR ABSTELLUNG DES MANGELS (Bilddoku ist nicht verkehrt, weil sich der Fall auch noch auswachsen könnte und dann zählen nur Beweise, die den Richter auch bilderbuchartig überzeugen können) - sollte der Vermieter hier ignorieren, dann verweisend auf Mieterrecht eine eigene Beuftragung einer Fachfirma ankündigen und LETZTE FRIST für Erledigung noch durch Vermieter setzen...

wenn das alles nicht zum Erfolg führt, wieder hier reinklicken und ich geb' euch weiteren Rat

P.S.: Sorry, daß ich so viel geschrieben habe...

Hey, nein mit Wäsche aufhängen(mein Fehler) meinte ich mehr die Wäsche in den Kleiderschrank hängen( Kleider, Jacken ,und ja auch Hosen und Shirts[meine Freundin wie sie leibt und lebt])

0
@BigEsko

Danke dir auch für deine Antwort, da gestern der Techniker da war wissen wir nun das es von der Wanne kommt(Abfluss ist gerostet).

Danke dir für deine Mühe. Und musst dich natürlich nicht entschuldigen für das viele schreiben, gerade das hilft da genau.

0

Der Schaden muss auf jeden Fall dem Vermieter gemeldet werden. Möglicherweise ist die Dusche oder Wanne (Fuge oder Abfluss) undicht. Zu den Rissen kann ich nichts sagen, ich weiß nicht ob sie an der Decke, an den Wänden oder sonstwo sind und wie groß... Fenster auf Kipp ist immer schlecht und falsch. Richtiges Lüften bedeutet, 3x täglich für 5 Minuten das Fenster GANZ aufmachen und danch wieder heizen.

teilen sie dem Vermieter die Mängel schriftlich mit Nachweis mit. Setzen sie ihm eine Frist von 14 Tagen zur Mängelbeseitigung, und eine weitere Frist von 14 Tagen als Nachfrist. Nach Ablauf dieser Frist können Sie eine Ersatzvornahme durchführen. Das bedeutet, sie beauftragen einen Handwerker mit der Mängelbeseitigung und stellen die Rechnung dem Vermieter in Rechnung. Bezahlt er das nicht, ziehen sie die Rechnung von der Miete ab.

Sind das versteckte Baumängel?

Habe ein Haus gekauft. Laut Keller-Plan wurde vom Vorbesitzer eine tragende Wand entfernt und beim Verkaufsgespräch nicht erwähnt. Des Weiterem wurden Risse am darüberliegenden Vorsprung im 1. Stock verschwiegen. Diese Risse betreffen den Putz und das Mauerwerk. In einen ist Feuchtigkeit eingetreten man sieht Schimmel, der nun beim entfernen einer Glasfasertapete sichtbar wurde. Was kann man da rechtlich machen?

...zur Frage

Schimmel im Hotelzimmer

Hi, bin Grad im Urlaub in Griechenland und bin etwas ratlos. Habe da zwei "arten" was auch immer von Schimmel entdeckt. Zudem stinkt es recht übel nach diesem Geruch wie wenn jemand Nasse schuhe hat. Vielleicht kennt das ja jemand. Habe mal Bilder gemacht. Die eine Wand ist unten an der leiste braun und riecht sehr unangenehm und der andere Schimmel ist so wie schaumiger schimmel, wie wenn man sich dir Zähne putzt und am ende so Schaum im Mund hat. Zudem wird der täglich von der putzfrau abgekratzt, aber jeden tag wird es etwa wieder 1 cm dicke die Schicht. Ich habe da ehrlich gesagt keine Lust ne weitere Allergie ins Repertoire aufzunehmen bzw asthma, sofern das denn schädlich ist. Vielleicht kennt sich ja wer aus und kann mir sagen ob das ein Grund ist ein neues Zimmer zu verlangen. Achja, der Schimmel ist direkt neben dem bett. Falls es denn ein Grund iSt für ein neues zimmer, zu wem muss ich da gehen und was genau sagen? Seht es mir nach, ich kenne mich in der Hinsicht nicht groß aus und unangenehm ist es mir auch wenn ich mich "beschweren "muss.

Ich bedanke mich.

...zur Frage

Schimmel im Schlafzimmer hinter dem Bett

Hallo!

Ich wohne seit Oktober mit meinem Freund in einer Zwei-Zimmer-Wohnung. Gestern haben wir bemerkt, dass es im Schlafzimmer hinter dem Bett und in der Ecke neben dem Fenster schimmelt. Ich füge euch zwei Bilder hinzu, dass ihr euch ein Bild davon machen könnt.

Wir wurden schon von Besuchern darauf angesprochen, dass die Luftfeuchtigkeit bei uns ziemlich hoch sei. Daraufhin haben wir uns ein Gerät geholt, dass die Luftfeuchtigkeit anzeigt. Im Wohnzimmer war sie immer zwischen 50 und 60%. Wir haben gelesen, dass das noch im Rahmen ist und haben uns keine weiteren Gedanken darüber gemacht. Bis uns gestern der Schimmel im Schlafzimmer aufgefallen ist. Als wir dann das Gerät neben das Bett gestellt haben, haben wir bemerkt, dass hier die Luftfeuchtigkeit immer zwischen 60 und 70% liegt, und auch nach dem Lüften nur ganz kurz auf höchstens 50% sinkt.

Wir lüften täglich und unserer Meinung nach auch richtig (Stoßlüften). Die Wohnung haben wir seit dem ersten September, sind aber erst am ersten Oktober eingezogen. Das heißt, im ersten Monat haben wir nicht oft gelüftet, weil wir nur zweimal hier waren. Aber das kann ja nicht wirklich das Problem sein, oder?

Außerdem ist in der kompletten Wohnung durchgehend neuer Laminatboden verlegt. Vor ein paar Wochen haben wir bemerkt, dass der Laminat sich nach oben wölbt. Die Tür zum Schlafzimmer streift beim Öffnen auf dem Boden und im Flur hat man zeitweise richtig gemerkt, dass man absinkt wenn man auf eine bestimmte Stelle getreten ist. Im Flur hat sich das mittlerweile wieder einigermaßen gelegt aber die Schlafzimmertür streift noch immer. Das haben wir dem Vermieter auch schon mitgeteilt, der die Tür nun abschleifen möchte, dass sie nicht mehr streift, was aber eigentlich das Problem ja nicht behebt.

Außerdem sind unsere Fenster die meiste Zeit von innen nass. Vor allem morgens, da läuft richtig das Wasser runter.

Heute haben wir das mit dem Schimmel dem Vermieter mitgeteilt und warten nun darauf, dass er vorbei kommt und es sich anschaut. Er hat am Telefon noch gemeint, dass der Vormieter nie ein solches Problem hatte. Das können wir uns fast nicht vorstellen, weil der Schimmel ja in so kurzer Zeit gekommen ist, wir wohnen hier ja gerade erst seit drei Monaten. Da muss doch schon vorher irgendwas gewesen sein? Beim Einzug war die Wohnung top renoviert.

Wir wollten nun mal euren Rat einholen und wissen woher die hohe Luftfeuchtigkeit und der Schimmel kommen können, und was wir nun am besten machen? Es kann aber nicht vom falschen Lüften kommen, oder?

Außerdem hatten wir vor über Weihnachten drei Wochen wegzufahren, in der Zeit werden wir auch nicht täglich lüften können, was mir jetzt schon große Sorgen bereitet.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Liebe Grüße, Amira

...zur Frage

Welche Rechte habe ich als Untermieter? Welche Rechte habe ich zur beschriebenen Situatuation?

Hallo liebe Community, Vorab: Ich bin Untermieterin und nicht Hauptmieterin!

Ich habe folgendes Problem. Und zwar: habe ich vor gut 2 Monaten, Schimmel auf dem Dachboden und in der Gaube meiner Wohnung entdeckt. War beim Mietschutzbund, habe den Vermieter und Hauptvermieter angeschrieben und auch bereits die Miete gekürzt weil sie nicht zum befristeten Datum reagiert haben.

Mittlerweile sind die arbeiten in der Gaube abgeschlossen, doch die Instandsetzungsarbeiten auf dem Dachboden haben nichtmals begonnen. Meine Hauptvermieter haben mich bereits tittuliert, haben mittlerweile zum 5. mal die Mängel und die fertig gestellten arbeiten besichtigt und k***** mich zum gegebenen Zeitpunkt nur noch an! Mein Vermieter steht keinesfalls auf meiner Seite, er ist nur genervt dass er sich um die Sache kümmern muss. Er hatte mir eine Frist gesetzt (telefonisch) dass ich mich mit dem Dachdecker in Verbindung setzen muss damit die Sache geregelt ist, sonst würde er mich aus der Wohnung klagen! Und heute kam das härteste: Er hätte gehört der Schreiner könnte mich nicht erreichen, (weil ein Türrahmen aus der Verankerung bereits vor meinem Einzug gerissen war). Ich antwortete ihm dann nur mit einem Bild von dem komplett reparierten und wieder instandgesetzten türrahmen, weil mir diese Unterstellungen tierisch auf die nerven gehen. Ich muss mich doch irgendwie wehren können?

Muss ich überhaupt mit irgendwem telefonieren? Es ist ja immerhin meine Entscheidung wem ich meine Mobilfunknummer weiter gebe oder? Also kann ich auf einen Brieflichen Kontakt bestehen? Muss wirklich ich mich bei dem Dachdecker melden? Immerhin opfere ich schon meine Kostbare Zeit, Arbeitszeit und auch Urlaub, weil die das nicht geregelt bekommen.

Würde meine Frage auch an den Mietschutzbund stellen, aber da bekommt man nicht all zu schnell einen Termin.

Wäre für schnelle und hilfreiche Ratschläge wirklich dankbar!

Sagt mir bitte nicht ich solle kündigen, da ich warm 400 euro für meine Wohnung zahle und in diesem Wohngebiet mittlerweile nur noch Wohnungen ab 600 Euro Warm verfügbar sind.

...zur Frage

Meine Sims finden die Umgebung in meinem Haus schlecht... :(

Hallo, Könnt ihr mir vielleicht helfen? Bei Sims 2 hab ich mir jetzt ein super, nagelneues und teueres Haus gekauft... Meine Sims lieben das Haus, alle Räume, bis auf die Küche und das Wohnzimmer! Ich hab schon alles versucht: Ich hab mir einen neuen Boden besorgt, die Wände tappeziert, Bilder aufgehangen, Pflanzen aufgestellt usw. Doch bei der Leiste Umgebung ist es immer rot/ orange. Gesäubert hab ich auch schon alles :/ Und im Badezimmer wo NUR sich Spiegel, Toilette und Waschbecken befinden, ist die Leiste grün -.- Bitte helft mir . SOS

 Lori14
...zur Frage

Darf ich den neuen Vermieter warnen?

Hallo,

unsere Mieter sind ausgezogen. Leider haben Sie die Wohnung verwohnt und nicht in den Zustand zurückversetzt in der Sie vor 9 Jahren war (neu renoviert, neue Küche, alles von guten Fachfirmen ausgeführt). Ich toleriere so einiges aber ich meine keine leichten Mängel oder Verunreinigungen. Küche angebohrt, Herd? sowas hab ich noch nicht gesehen. Verdreckt ohne Ende, Scheibe komplett verkrustet. Ließ sich angeblich nicht besser reinigen, warum wohl? Schrott. Alle Fussbodenbeläge wellig, da zu groß und nicht vernünftig verlegt. Fussleisten abgerissen und nicht ersetzt. Fenster? Schimmel an allen Ecken. Türrahmen vergilbt (nie was gemacht worden). Schaden ca. 2000.- €.

Kenne den neuen Vermieter schon mehrere Jahre. Darf ich Ihm meine Erfahrung mit seinen neuen Mietern sagen? Selbstverständlich wahrheitsgemäß und nicht beleidigend. Nur die Geschichte die hier steht.

Besten Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?