Schimmel am Veluxfenster....

Bilduntertitel eingeben... - (Vermieter, Schimmel, Veluxfenster)

4 Antworten

Der Schimmel ist entstanden durch runtergelaufenes Kondenswasser. Den Schimmel musst du dem Vermieter melden, es handelt sich um einen Baumangel, da ganz offensichtlich die Fenster nicht mehr isolieren. Der Vermieter muss Abhilfe schaffen, tut er dies nicht, kannst du die Miete mindern (frag beim Mieterverein wieviel). Den Schimmel bloß nicht abschleifen, Sporenverteilung! Mit Isopropanol oder Isopropylalkohol aus der Apotheke abwischen und Fenster öfter trocken wischen. Finanziell solltest du nichts damit zu tun haben!

Schimmel an Veluxfenstern entsteht immer dann wenn eine Fensterbank am Fenster ist, dann kann die Luft nicht am Fenster (speziell an den Unteren Fensterschenkeln) zyrkulieren ! Fensterbänke müssen weg !

Zuerst sollte mal geprüft werden, welche Ursachen für den Befall vorliegen. Anhand eines Bildes, warne ich vor vorschnellen Spekulationen über Baumängel und diese dem Vermieter anlasten. Der Schuß kann auch schnell nach hinten losgehen.

Richtig ist, dass an den betreffenden Stellen, Wärmebrücken vorliegen. Es gilt zu prüfen, wie hoch die Temperatur an diesen Punkten ist, nebst Prüfung der Dichtigkeit der Fenster. Ferner muß geprüft werden, welche durchschnittlichen Raumklimaten vorliegen, um Rückschlüsse auf die Schimmelbildung ziehen zu können.

Um erst einmal den Befall zu beseitigen, vorgehen wie Denecke bereits geschrieben hat.

Dann Ursache finden und beseitigen.

Schimmel in Badezimmer und Küche, was sollen wir machen?

am 10.09.2015 hat es bei uns im Badezimmer von der Decke getropft, wir hatten dem Vermieter bescheid gegeben und er schickte jemanden. Es hieß bei den Nachbarn oben drüber sei der Rohr verstopt, es wurde behoben, doch nach einen Monat tropfte es wieder von der Decke. Wir haben dem Vermieter wieder bescheid gegeben doch bis jetzt ist nichts geschechen es hat sich Schimmel in Bad und Küche gebildet der immer mehr wird siehe Bilder. Meine Frage kann ich die Miete verkürzen wenn ja um wie viel?

...zur Frage

Schimmel am Silikon in den Ecken der Fenster

Schimmel am Silikon in den Ecken der Fenster. Wie kann man den Schimmel entfernen ohne dass das Holz angegriffen wird.

...zur Frage

Schimmel in der Wohnung wer muss den Gutachter bezahlen?

Hallo alles zusammen Ich habe ein problem mit meinem vermieter. Es hat sich im schlafzimmer an der Decke schimmel gebildet was ich auch sofort dem vermieter mitgeteilt habe. Der hat mir vorgeschlagen einen gutachter zu schicken, der dann auch gleich nach paar tagen kam und sich das angeguckt hat. Wie es so halt immer ist, kam dabei heraus das es kein baumangel ist. Der gutachter hat ein bericht erstellt, den mir mein Vermieter zugeschickt hat, mit einen schreiben das wir jetzt auch den Gutachter bezahlen müssen. Darf der das? Der hat mich vorher auch nicht darüber informiert, dass wir den Gutachter bezahlen müssen, falls wir an der Sache schuld sind. Wir wollten einen Wohnungswechsel in eine größere wohnung machen bei dem gleichen Vermieter. Zuerst habe ich die Hausverwaltung angeschrieben, die haben mir einen besichtigungstermin zugeschickt. Danach habe ich mit dem Vermieter darüber geredet. Und nach einer stunde kam noch eine email vom hausverwalter das die Wohnung schon vergeben sei. Und heute habe ich erfahren das sie noch garnicht vergeben ist. Dar mir der Vermieter diesen wohnungswechsel denn so einfach enthalten, weil in meiner jetzigen wohnung schimmel ist.?Ach ja und andere mieter bei uns im Haus haben auch schon alle schimmel. Vielen Dank schonmal im voraus für eure antworten.

...zur Frage

Schimmmel in der duschkabine

Schimmel in esszimmer küche und badezimmer..aber der vermieter meint das der schimmel an der duschkabine mietersache ist..hat er recht?darf er sich einfach so aus der affäre ziehen obwohl ich kein fenster im bad habe..also auch nicht vernünftig lüften kann..bitte um schnelle antworten vermieter kommt am 19.01 sich das angucken..danke im vorraus..

...zur Frage

Schimmel in der Wohnung muss der Vermieter zahlen?

Hallo Leute!,
das hier sieht stark nach Schimmel aus (siehe Bilder). Muss der Vermieter die Beseitigung bezahlen, und wie beseitigt man sowas am besten? Bitte teilt eure Erfahrungen mit mir! :)
Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Schimmel, wer zahlt erneut?

Hallo.

Wir haben schimmel im schlafzimmer. Im Winter wurde es jetzt schlimmer. Bei den Vormietern war auch schon ein Firma wegen schimmel, die ihn entfernt hat. Danach wurden neue Fenster eingesetzt.

Wir wohnen jetzt seit 1 1/2 Jahren hier und haben wieder schimmel vor allem an den Rolladenkasten, welche ja neu eingesetzt wurden und darüber.

Damals hat der Vermieter gezahlt, das Haus ist denkmalgeschützt und kann nicht komplett renoviert werden, außerdem ist bekannt, dass das Haus generell sehr kalt ist.

Denkt ihr der Vermieter wird wieder zahlen. Wir lüften und heizen ausreichend jeden tag, vor allem jetzt im Winter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?