Schiller und die Illuminaten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rez. NG: W. Müller-Seidel u.a. (Hgg.): Weimarer Klassik -...

Schiller und die Illuminaten. Wie angedeutet, gibt es keine unüberschaubare Forschungsliteratur zu dem Thema. Was bisher erschienen und als relevant für die ...

http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=2508

Sandammeer - Die virtuelle Literaturzeitschrift

Auch Friedrich Schiller interessierte sich lebhaft für Geheimbundwesen, ohne dass er selbst Freimaurer oder Illuminat (deren Keilungsversuche er des öfteren ...

http://www.sandammeer.at/rezensionen/weimar-geheimbuende.htm

0

Aus dem Stichwort Schiller und Freimaurerei kommt das folgende Fragment: Schiller ist nicht in eine Freimaurerloge aufgenommen geworden. Er kommt aber bereits auf der Hohen Karlsschule mit Illuminaten in Berührung, denn Schillers Lehrer gehören zum großen Teil zu diesem Kreis. Dazu zählen Professor Jakob Friedrich Abel, der Dozent für Sprachen, Geschichte und Philosophie, als auch die Professoren Werthes und Hopf. Schiller gehört der von Abel gegründeten Interessengruppe zur Einführung in das Illuminatentum an. In dieser Zeit ist die Freimaurerei stark belastet durch die Verwicklungen um die Strikte Observanz, die nach dem Tode ihres Gründers Freiherr Karl Gotthelf von Hund im Jahre 1776 langsam zerfällt.

http://www.sandammeer.at/rezensionen/weimar-geheimbuende.htm

Was möchtest Du wissen?