Schildrüse...wer kann helfen?

4 Antworten

Hallo,

ich rate Dir, einen anderen Endokrinologen aufzusuchen! Ein TSH-Wert von 4,1 zeigt eine deutliche Unterfunktion an. Der Normbereich, den das Labor angegeben hat, ist veraltet. Bereits seit etlichen Jahren wurde die Obergrenze des TSH auf 2,5 festgesetzt. Leider halten sich viele Labore nicht an die neuen Erkenntnisse, was für viel Elend unter den Schilddrüsenpatienten sorgt. Gute Ärzte jedoch behandeln bei Symptomen bereits bei einem TSH-Wert von 2,0.

Du solltest Dir DRINGEND einen anderen Arzt suchen, denn eine unbehandelte Unterfunktion kann auf Dauer gesehen sehr viel kaputt machen (bei mir so geschehen, da ich auch so tolle Ärzte hatte wie Du ...).

Schau doch mal unter top-docs.de . Vielleicht findest Du dort einen guten Arzt.

Liebe Grüße und Kopf hoch!

Catlyn

Vielen Dank für deine Antwort. Hättest du Lust, dich mit mir über das Thema auszutauschen? Würde mich sehr freuen. LG

0

Wenn du die Normwerte liest, müsstest du sehen, dass deine Werte okay sind.

Der TSH deutet auf Unterfunktion, die Symptomatik auch. Die freien Werte erscheinen mit dafür aber fast ein bisschen hoch.

Ich würde hier nicht sofort medikamentör therapieren und von "sicherer" Unterfunktion sprechen , bevor nicht einige Dinge noch geprüft worden sind.

Ganz wichtig : Antikörper , Ultraschall als Sofortmaßnahme.

Versteht jemand mein Ergebnis aus dem Verhältnis ft3 und ft4?

Hallo!

Ich habe mit dem Rechner http://www.natuerliche-therapie.de/laborwerte/ versucht meine SD Werte zu interpretieren (habe eine SDU).

Jedoch spuckt es mir beim Verhältnis ft3 MINUS 16,11% aus und bei ft4 1,43%

Die Grunddaten: ft3 1,89 [2,18-3,98] --> -16,11% ft4 0,77 [0,76-1,46] --> 1,43% TSH 1,93

Ich kann die Werte anhand der Skalen nicht interpretieren bzw auffinden?! Danke vorab!

...zur Frage

Hat Antidepressiva Auswirkung auf Schilddrüsenwerte?

Hallo, ich habe vor Ca sechs Wochen Blut abgenommen bekommen und die Werte waren alle über der Norm! TSH bei 7,3 mit Norm 3,5! Der ft3 war bei 8,6 mit Norm 4,8 und ft4 bei 2,1 mit Norm 2,0 ... Ich habe Insidon verschrieben bekommen weil es immer hieß ich hätte lediglich Stress trotz erhöhter Antikörper! Der Radiologe kann sich diese Werte nicht erklären! Ich habe das Insidon nicht am Morgen der BE genommen aber glaube abends zum schlafen! Können die Werte daher kommen?! Ich habe vom Hausarzt LT verschrieben bekommen, bin mir aber nu total unsicher ...

...zur Frage

Muss ich wirklich Tabletten nehmen --> Hasimoto

Hallo,

bei mir wurde Hashimoto diagnostiziert.

Meine Werte lauten:

  • fT3 1.5 --> NORM: 3.0 - 10.0

  • fT4 15.1 --> NORM: 13.0 - 28.0

  • TSH basal 2.14 --> NORM: 0.2 - 3.5

  • TPO-AK 5499 --> NORM: < 100

  • TG-AK 54 --> NORM: < 100

  • TSH RezeptorAK <3.0 NORM: <15

  • ThyreoGlobulin 1.4 --> NORM: 70

Bis auf den TPO-AK Wert, der wirklich stark erhöht zu sein scheint, ist bei mir alles in der Norm und auch mein Blutbild sieht hervorragend aus, bis auf ein wenig Blutarmmut.

Ich soll täglich 1/2 Tablette L-Thyroxin (75) einnehmen.

Nun habe ich schon des öfteren gelesen, dass man L-Thyroxin nur dann einnehmen MUSS, wenn der TSH Wert aus der Norm gekommen ist. Stimmt das? Kann ich mir die Medikation dann sparen oder ist die Tabletteneinnahme wirklich von bedeutender Wichtigkeit?

Danke für Eure Antworten :)

...zur Frage

Schilddrüsenwerte so in Ordnung?

Ich bin 20 Jahre alt und leide schon seit Jahren unter einer Schilddrüsenunterfunktion. Vor ca. einem Jahr habe ich auf Anraten meines Arztes meine L-Thyroxin Winthrop abgesetzt. Seit dem habe ich wieder einige der typischen Symptome für eine Unterfunktion, weshalb ich beschlossen habe meine Werte wieder kontrollieren zulassen: Die Ergebnisse sind: TSH: 10,2 Norm: 0,27-4,2 fT3: 3,49 Norm: 2,0-4,4 fT4: 1,07 Norm: 0,90-2,00 Mein Arzt meinte diese Werte wären so in Ordnung und müssen nicht behandelt werden? Ist das so richtig? Immerhin ist der TSH-Wert stark über der Norm.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?