Schildkröten Rasse die Im Sommer draußen,und im Winter drinnen gehalten werden kann?

3 Antworten

  1. Schildkröten unterscheidet man in Arten/Unterarten, nicht in Rassen !

  2. Es gibt viele Arten, die man - mit technischer Unterstützung - vom Frühling bis Herbst draußen halten kann und die in den Wintermonaten in einem großen Terrarium leben können. Für die Draußenhaltung in Deutschland braucht es aber in jedem Fall zusätzlicher Wärme. Dazu bietet man ein Frühbeet oder Gewächshaus mit Strahlern an. Da können sich die Kröten auf Betriebstemperatur bringen. Ohne zusätzliche Wärme gibt es langfristig Nierenschäden !

  3. Da kommen m.E. die Glattrand-Gelenkschildkröte, die Tunesische Landschildkröte, die Köhlerschildkröte und die Indische Sternschildkröte in Frage. Die Terrarien für die beiden erstgenannten Arten sollten aber mindestens 2 m, bei den beiden letztgenannten Arten 3 m haben.

Jagibt es meine freundin hat 3 stück die sind so groß wie Meerschweinchen also nicht sooooo groß sie sind wasserschildkröten brauch aber auch land ich frag mal was für ne art das ist jedenfalls hat sie die im sommer draußen und im winter drinnen

Zu den kleinsten dieser Arten zählt z.B. die Spinnenschildkröte, aber da alle Schildkrötenarten, welche keine Winterstarre halten, aus tropischen Gegenden kommen, benötigen sie mehr Wärme als die Europäischen Arten, zudem sind sie nicht einfach in der Haltung. Daher werden tropische Arten nicht an Anfängerhände empfohlen. Die "gängigen" Arten werden meist sehr groß, die anderen wie von Geochelone aufgelistet sind schwer zu bekommen und teuer. Aufgrunddessen ist es auch nicht einfach, sich mit verschiedener Literatur einzudecken, da solche ebenfalls selten ist.

Je nach Art sind die handelsüblichen Terrarien aufgrund der doch recht kleinen Größe ungeeignet, zumal ich auch kein Fan von durchsichtigen Abgrenzungen bin.

Also es gibt Schildkröten ohne Winterstarre. Aufgrund ihren besonderen Bedürfnissen jedoch solltest du dir die Haltung gut überlegen. Vielleicht tauscht du dich sonst mal mit anderen Haltern aus http://www.schildkroetenforum.com/tropische-landschildkroeten/index109.html

lg

Spinnenschildkröten sind kaum für eine Freilandhaltung in unseren Breiten geeignet. Und sie sind noch viel seltener und teurer, als die von mir genannten Arten. Auch ist ihre Haltung viel anspruchsvoller, als die von Köhler- und Sternschildkröten. Mit ihrer fast halbjährigen Trockenruhe strapazieren sie die Geduld und Nerven fast jedes Schildkrötenhalters. Schildkrötenbeginner können damit kaum umgehen...

2

Falsche Haltung von Schildkröten - Rettung möglich?

Guten Abend zusammen. Bekannte von mir haben eine Schildkröte. Leider haben sie diese schon mehrere Jahre falsch gehalten. Jetzt will ich das Tier übernehmen, aber ich bin sehr verunsichert. Das Tier hat nur im Terrarium gelebt und hatte keine Winterstarre. Ist das nun sehr schlimm? Kann ich die Schildkröte an mich nehmen und direkt so behandeln, wie man sie behandeln sollte, oder muss ich sie erst ungewöhnen? Ich würde mich sehr über Hilfe freuen!

...zur Frage

Fragen zu Schildkröten

Ich überlege mir eine Schildkröte zu kaufen und wollte wissen wieviel die so mit drum und dran (Käfig,Terrarium etc, Pflanzen, Boden, Futter etc.) kosten. Weiß noch nicht so richtig ob ich Land- oder Wasserschildkröten möchte, tendiere aber eher zu Wasserschildkröten. Welche Art ist Pflegeleichter? Ist es besser die zu zweit oder einzelnt zu halten?

Würde mich über Antworten freuen von Leuten die selber Schildkröten haben :) Danke im Vorraus

...zur Frage

Empfehlung schildkröte

Mein Opa hatte damals immer schon eine Schildkröte und er meint, dass er diese im Sommer draußen hatte und im Winter dann in der Wohnung. Nun wollen wir ihnen zum Geburtstag eine neue schenken. Aber überall wo ich gucke, alle brauchen im Frühling/Herbst ein Terrarium. Brauchen wirklich alle ein Terrarium? Und wenn nicht, welche braucht keins?

...zur Frage

Überwinterung meiner Schildkröte?!

Kennt sich wer mit Schildkröten aus? Ich brauch Ideen für die Überwinterung. Meine Schildkröte hat nur ein Freigehege und wir haben keinen Platz für den Winter gefunden, hab gehört Keller ist nicht so gut und im Kühlschrank will meine Mutter sie nicht haben..andere Ideen?

...zur Frage

Schildkröte-Winterschlaf oder Tod?

Heei... Ich habe seid ca. 1 Wocher 2 kleine Schildkröten bekommen. Sie sind ca. ein dreiviertel Jahe alt. Ich habe sie am Nachmittag in das Freigehege gesetzt und sie haben dann draußen geschlafen. Eine davon habe ich mit Löwenzahnblättern gefüttert. Nach ungefähr 2 Stunden habe ich sie dann wieder in das Terrarium gesetzt. Sie sind dann auch wieder gleich schlafen gegangen. Nach gut einer Stunde habe ich sie wieder raus genommen. Die eine Schildkröte hat sich aber plötzlich nicht mehr bewegt. Sie hat den Kopf eingezogen,ein Auge zu und das andere halb offen. Die Arme und Beine hat sie heraus gestreckt. Ist sie Tod :( ? Oder macht sie plötzlich Winterschlaf? Kann eine Schildkröte einfach so sterben? Bitte helft mir :'(

...zur Frage

Freigehege für schildkröte?

Hallo ich habe seit 1 Jahr zwei griechische Landschildkröten,das Problem ist aber das ich sie in ein Terrarium bis jetzt halten musste weil ich erstens kein Freigehege finde und zweitens bis jetzt keinen Garten hatte.

Meine Frage wäre jetzt ob ihr ein beheizbares Freigehege kennt oder wo ich eins kaufen kann?

Außerdem verstehe ich nicht ganz wie man Schildkröten im Frühling und Herbst draußen halten soll,ist es ohnen nocht zu kalt?

Im Winter und Sommer ist es ja logisch(Winterschlaf und im Sommer ist es draußen heiß)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?