Schildkröten- Plötzlicher Tod nach Winterstarre?

2 Antworten

Tut mir sehr leid für dich! Hast du schon evtl. Eine Kotprobe beim Tierarzt abgegeben ? Der kann dir Bestimmt helfen

Ein roter Panzer deutet meist auf eine Sepsis (Blutvergiftung) oder unbehandelten Parasitenbefall hin.

Wurde vor der Winterstarre eine Kotprobe untersucht?

Bei welchen Temperaturen überwinterten sie?

Wie wurden sie ausgewintert? Also wie die Temperatur gesteigert? Wie war sonst die Haltung? Drinnen oder draußen? Was bekamen sie zu fressen?

Da der Tod nun nicht lange her ist, könnt ihr sie mit diesem http://www.exomed.de/Download/Einsendeformular.pdf Formular an die dort angegebene Adresse schicken. Nach ca. 7-10 Tagen habt ihr die mögliche Todesursache als Ergebnis. Kosten liegen bei ungefähr 45- 50 €. Lagert sie bis dahin kühl (nicht einfrieren).

lg

Schildkröte wurde noch nie überwintert, ist es jetzt überhaupt noch möglich?

Hi, ich habe jetzt seit so ca. 6 jahren eine russische 4 zehen landschildkröte. Mein Tierarzt hat mir damals gesagt dass diese art nicht unbedingt überwintert werden muss und deshalb haben ich und meine familie es auch nie gemacht. Letzten winter wurde es jedoch ausversehen zu kalt in seinem terrarium und er hat sich für ein paar monate eingegraben, aber jetzt mal zur eigentlichen frage:

Ist es möglich eine ca. 9 jahre alte russische 4 zehen landschildkröte die niemals in einem reptilienkühlschrank überwintert hat jetzt noch daran zu gewöhnen?

Hoffe irgendwer kennt sich da besser aus ich möchte sie nämlich artgerechter halten aber bin mir eben unsicher ob es jetzt nicht sogar schädlich für sie wäre.

...zur Frage

Warum sammelt sich Wasser im Kühlschrank am Obstfach (falsche Temperatur)?

Ich habe einen neuen Kühlschrank. Und neuerdings habe ich alle 3 Wochen eine große Wasserpfütze unten an den beiden ausziehbaren Obstfächern. Ich kann mir das einfach nicht erklären.

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Lass ich den Kühlschrank zu lang geöffnet oder stimmt etwas mit der Temperatur nicht?

...zur Frage

Schildkröte noch wach

Ich habe im Moment ein paar Probleme mit meinem vierjährigen Griechen-Männchen. Das Einwintern ist dieses Jahr etwas schwierig gewesen, da er sich erst mal nicht eingraben wollt, also hab ich ihn in den Kühlschrank gepackt, in der Hoffnung, wenn es kälter wird, wird er sich eingraben. Ich hab ihm eine Kuhle gebuddelt und ihn mit Buchenlaub zugedeckt, alles schien in bester Ordnung. Da aber meine Schildis bei den Nachbarn untergebracht sind, weil wir diesen Winter umziehen, war ich da nicht jeden Tag zum kontrollieren. Gestern hab ich aber nachgeschaut und wer blinzelt mir entgegen? Mein kleiner Freund. Das Kerlchen hatte seinen Kopf draußen und hat seine Position ein bisschen geändert gehabt. Als ich ihn berührt hab, hat er den Kopf etwas langsamer als gewöhnlich, aber schneller als mir lieb eingezogen.

Die Temperatur liegt bei etwas weniger als 6°C, sie haben ihre 14 Tage ohne Futter vor der Starre gehabt und waren eigentlich top vorbereitet.

Ich hab von manchen Seiten gehört, dass das normal sei, dass sie zwischendrin wach sind und sich auch bewegen, von anderen, dass es eben nicht normal ist. Die beiden haben eben bei den vorherigen Starren vollkommen normal und bewegungslos gestarrt, deshalb bin ich etwas verunsichert. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wie am besten Schildkröten von Winterstarre auf Sommerstarre umstellen?

Hallo, ich habe eine Frage an alle Schildkrötenhalter. Ich besitze zwei griechische Landschildkröten, die ja bekannterweise im Kühlschrank überwintern sollen. Hat bisher auch immer gut geklappt. Dieses Jahr war allerdings meine Schwester aus Amerika über Weihnachten zu Besuch, die die Tiere unbedingt mal live sehen wollte. Also habe ich beschlossen, die Schildkröten in diesem Jahr ausnahmsweise erst im Sommer (ich dachte so an Mai, Juni) kühl einzulagern. Würde sie dann im Oktober/November wieder an die Luft lassen, damit sie noch ein paar Wochen Auslauf im Gehege haben. Reicht ihnen diese kurze Zeit, bevor sie dann in die nächste Winterstarre kommen? Oder ist es sinnvoller, ihren Rhythmus von Winter- auf Sommerstarre dauerhaft umzustellen, damit sie sie sich im Herbst nicht wundern, warum sie nach ein paar Wochen Auslauf wieder rein müssen? Ich bin unsicher, welche Lösung die bessere ist?

...zur Frage

Kühlschrank Termometer

Hallo Leute,

meine Schildkröte macht demnächst Winterstarre. Wie ja manche wissen machen sie dies oft im Kühlschrank wegen der konstanten Temperatur. Mein Kleiner Kühlschrank ist aber etwas älter und darum muss ich kontrollieren ob die angegebene Temperatur wirklich stimmt. 5°C solltens sein. Aber nun meine Frage: Es gibt einfache Thermometer die ja die Grad anzeigen, jedoch gibt es eigene mit Kälteschutz oder so ähnlich. Reicht ein einfaches Thermometer aus oder brauch ich ein extra Thermometer mit Kälteschutz.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?