Schildkröte?Frage steht unten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mir gerne eine Schildkröte holen

Je nachdem, für welche Art du dich entscheidest, solltest du Schildkröten nicht einzeln halten

Ich habe Angst dass ich wenn ich eine Schildkröte holen würde meine Hunde vernachlässigen würde

Wenn du deinen Hund genauso liebst wie deine Schildkröte, dann wirst du ihn nicht vernachlässigen, denn Hunde haben ganz andere Ansprüche als Schildkröten. ich selbst habe zwar keine Hunde, aber neben meinen Schildkröten noch zwei Katzen und es ist toll, genau diesen Kontrast zu haben. So kann ich einerseits bei meinen Schildkröten einfach nur entspannen, zuschauen und abschalten, während ich bei meinen Katzen kuscheln kann und Zuwendung bekomme. Und wenn die Schildkröten in der Winterstarre sind, habe ich noch mehr Zeit für meine Katzen :-) 

Wichtig ist aber, dass du Schildkröten nicht nur im Moment ganz süß findest und deinen Hund nicht nur im Moment gern hast, sondern dass beide Tierarten eine längerfristige Entscheidung für dich sind. Du weißt ja selbst, dass du weder das eine noch das andere Tier vernachlässigen solltest. Gerade Schildkröten sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Entscheidung für´s Leben. Am besten liest du dich erst einmal durch Literatur. Zum Beispiel hier findest du welche für Landschildkröten http://www.landschildkroeten-haltung.com/shop/literatur/ oder hier findest du welche für Wasserschildkröten http://www.zierschildkroete.de/pages/schildkroetenbuecher.php Vielleicht machst du dir auch eine Art Zeitplan vorweg. Wie viel Zeit brauchst du wann wofür für deinen Hund, wie viel zeit für deine Schildkröte und möchtest du so viel Freizeit investieren oder möchtest du lieber mehr Zeit für dich .... Und überlege dir bei der wahl der Schildkröte, welche Art zu dir passt. Moschusschildkröten kann man zum Beispiel gut in einem großen Aquarium halten. Schmuckschildkröten brauchen hingegen schon mehr Platz, ein Zimmer- oder Gartenteich sollte es schon sein. Du musst regelmäßig Wasser wechseln und je nach art die Winterstarre oder Winterruhe ermöglichen können. Bei Europäischen Landschildkröten brauchst du einen garten, wo sie zwischen Freigehege und beheiztem Frühbeet wechseln und leben können. Hier musst du regelmäßig die Wasserschale wechseln und Kot absammeln. Einmal jährlich fällt eine Kotprobe an, regelmäßig eine Fotodokumentation. Tropische Landschildkröten brauchen im Gegensatz zu den Europäischen Arten keine Winterstarre, dafür aber sehr viel Technik und je nach Art ein terrarium oder gar ganze Zimmer.

Ich würde dir empfehlen, dir das Jahr über erst einmal zu überlegen, welche Schildkrötenart dich interessiert und ob du die Pflege mit der deines Hundes vereinbaren kannst. Auf jeden Fall sollten Hunde niemals Zugang zu Schildkröten haben, häufig kommt es zu Unfällen mit schweren bis tödlichen Verletzungen ! 

Wenn du im Frühjahr immer noch Interesse an Schildkröten hast, kannst du ja mal private Züchter, halter, Auffangstationen und Workshops besuchen, dich beraten lassen und dann abwägen, ob sie was für dich sind.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst :D Manche haben 5 Katzen im Haus oder Hunde :D Sie werden dich jz nicht dafür hassen nh das sind Hunde :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eher Angst haben das deine Hunde die Schildkröte aus Versehen töten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cherry565 02.08.2016, 00:00

Wie sollen sie das denn machen😕

0

Was möchtest Du wissen?