Schildkröte jetzt schon eingegraben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Griechen (3,6,12) lassen sich auch kaum noch sehen. Nur 2-3 große sieht man alle paar Tage kurz.

Meine Großen starren dann im Frühbeet. Die Kleinen grabe ich Ende Okt/Anfang Nov aus und überführe sie in den Kühlschrank (bei 5°C).

Woher willst du eigentlich wissen, dass du zwei Mädels hast ? Bei einjährigen Griechischen Landschildkröten kann man das noch gar nicht erkennen.

Die Züchterin hatte gesagt das sie bei einer bestimmten Temperatur gebrütet wurden so das es vorwiegend Weibchen werden(sorry wegen meiner Rechtschreibung hab gerade nicht drauf geachtet)

0

Da du bereits die hilfreichste Antwort als solche markiert hast nehme ich an, dass sich deine Frage bereits erledigt hat. 

Trotzdem aber möchte ich deine Frage beantworten. 

Dass sich deine Schildkröten draußen eingraben ist ganz normal, dass gehört zur Vorbereitung dazu. Es ist aber noch keine Winterstarre, deswegen würde ich sie noch nicht in den Kühlschrank überführen. Die Winterstarre fängt ab unter 8°C an. Aktuell solltest du dein Frühbeet aber noch so beheizen, dass die Temperatur nicht unter 10-12°C fällt. Das heißt deine Schildkröte soll sich weiterhin verstecken dürfen, für die Umsiedlung ist es aber zu früh. Gib ihr Zeit, sich weiter vorzubereiten, indem die Tage langsam kälter werden.

https://youtube.com/watch?v=Gp-AXi2xRgc

Hallo

Lass sie sich doch selbst eingraben ich meine in der Natur kommen sie ja auch nich in den eisschrank. Unsere 2 Schildis graben sich meistens auch so um diese zeit ein aber im moment sind sie noch ganz munter.

LG Sandra

in der Natur kommen sie ja auch nich in den eisschrank

Erstens spricht hier niemand vom Eisschrank und zweitens versucht man mit Technik (dazu gehört auch der Kühlschrank) die Temperaturen des natürlichen Lebensraumes nachzuahmen

Lass sie sich doch selbst eingraben

Dem stimme ich auch zu

1

Was möchtest Du wissen?