Schildkröte- Haltung?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wasserschildkröten an sich sind nicht so teuer, da musst Du nur mit etwa 30 Euro rechnen. Aber das Zubehör kostet. Die Tiere wachsen sehr schnell. Selbst die kleinbleibenden Arten erreichen relativ rasch 10 cm Panzerlänge, da kannst Du Dir vorstellen, dass ein kleines Becken nicht ausreicht.

Du brauchst relativ viel Technik, im Normalfall UV- und Wärmelampen, Pumpen, Filter. Wenn sie klein sind, vielleicht noch nicht, aber dann später.

Wasserschildkröten sind Dreckschleudern. Du musst das Aquarium schon regelmäßig säubern, allerdings nicht das ganze Wasser austauschen. Sie brauchen eine abwechslungsreiche Ernährung, auch das Futter kostet.

Das Geschlecht kann man erst ab einer gewissen Größe feststellen, daher könnte es Dir passieren, wenn Du zwei kleine kaufst, dass beides Männchen sind und Du sie getrennt halten musst. Auch sind nicht alle Arten für die Gruppenhaltung geeignet.

Schildkrötenhaltung ist nicht einfach. Du solltest Dich erst ein bisschen einlesen. Zum Beispiel hier: www.zierschildkroete.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir die Gewöhnliche Moschusschildkröte empfehlen:

Infos unter www.schildkroetenhobby.de

In den Rubriken "Moschusschildkröten" und "Abzugeben".

Die Tiere kosten 25 - 45 €. Für diese Art benötigst du keine speziellen Lampen, wenn das Becken Tageslicht abbekommt, da diese Tiere sich nicht so richtig sonnen.

Einen Filter benötigst du auch nicht. Im Gegenteil, wenn du ein 2 cm großes Baby erwirbst, solltest du unbedingt auf einen Filter verzichten.

Je größer die Wassermenge, desto seltener musst du das Becken reinigen. Die reinigung kann sogar komplet entfallen, wenn du richtig viel Wasser verwendest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du? Hast du schon mit deinen Eltern über die Anschaffung gesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?