SCHILDKRÖTE ( Griechische) ABGEHAUEN HILFE!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo sie sind, kann ich dir nicht sagen, aber ich an deiner Stelle würde, falls du sie wiederfindest, beiden einen ganz kleinen GPS-Sender auf den Panzer kleben, so, dass sie die 2 nicht stören, dann weisst du immer, wo sie sind.

Sie haben ein gesichertes Außengehege aber sie finden immer ein weg abzuhauen!

Wenn sie immer abhauen, ist es nicht genug gesichert. Das solltet ihr schleunigst ändern. Aber wenn sie plötzlich verschwinden, habebn sie sich vielleicht auch einfach nur versteckt.

Meine Schildkröten dürfen schon lange nicht mehr durch das Freigehege laufen. Es ist zu kalt, sie kühlen zu schnell aus, um wieder zurück ins Frühbeet kommen zu können. Sie bleiben im frühbeet eingesperrt.

Wir müssen sie ja in den Winterschlaf tuen!

Sie halten keinen Winterschlaf, sondern eine Winterstarre. Da sie sich draußen versteckt haben und die Temperaturen stark gefallen sind (zumindest bei uns), sind sie bereits in der Starre. Nun ist es deine Aufgabe, sie an einen geeigneten Ort zu überführen, wo es 4-6 Grad sind und sie sich in lockerer, feuchter Erde einbuddeln können.

Ansonsten schau mal hier http://www.landschildkroeten-haltung.com/entlaufen-gefunden/entlaufen/

lg

Ich habe einen Griechenbock, der 3 der letzten 4 Winter draußen verbracht hat (wo weiß ich nicht), weil sich schon versteckt hat, bevor ich die anderen einwintern konnte. er tauchte immer im Frühling munter wieder auf.

Hast du ein Häuschen oder eine Höhle, in der sich die Tiere tief eingraben können ?

Was möchtest Du wissen?