schilddrüseunterfunktion aufeinmal zugenommen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erfahrung nicht, aber sicher kann es an der unbehandelten Unterfunktion liegen, dass Du zugenommen hast,kann aber auch einfach daran liegen,d as Du zuviel gegessen hast.

Ich verstehe nicht ganz,was Dir diese Frage und die Antworten überhaupt bringen.

Du schreibst selbst, dass Du zuviel gegessen hast, Du hast kein Übergewicht, hast 4 Monate keine Tabletten genommen,obwohl Du eine Unterfunktion hast,also worum geht es hier bitte?

Frag halt Deinen Arzt. Über vergossene Milch klagen bringt hier nun auch nix. NImm halt Deine Medis und ernähr Dich vernünftig. Wenn Du nicht zunehmen wolltest,warum hast Du Dich dann so oft vollgefressen, wie Du sagst?

Alles Gute

Meine Freundin hat auch Schilddrüsenunterfunktion und hat die ersten Tabletten, die sie bekommen hat nicht vertragen - innerhalb von 4 Wochen hat sie 5kg zugelegt. Dann hat sie vom Arzt ein anderes Medikament bekommen, das nicht so stark ist. Das verträgt sie besser, aber trotzdem ist sie nicht mehr so schlank wie vorher.

Hallo ,

was Erkrankungen der Schilddrüse angeht , ist damit nicht zu spaßen ! Die SD ist das grösste Hormon in unserem Körper ! Wenn die Hormone durch eine Unter oder überfunktion nicht im Gleichgewicht sind , kommt es in der Regel immer zu einer Zunahme , wie in deinem Fall oder zu einer Abnahme bei einer Überfunktion!

Bei Mädels kommt noch hinzu , dass eine Fehlfunktion dazu führen kann nicht schwanger werden zu können ! Deshalb ist es immens wichtig die Medikamente , ich nehme an Thyroxin ? , zu nehmen! Durch Nichteinnahme können sich auch Knoten , warmer oder kalter Natur bilden , die dann operativ entfernt werden müssten ! Vitamin B12- Mangel und gar Depressionen können auftreten , wenn die Schilddrüsenwerte nicht stimmen!

Die Tabletten sollten allerdings Morgens vor der ersten Mahlzeit genommen werden ! Auch sollte man alle 3 Monate zur Blutkontrolle erscheinen ! Ein kleiner Trost , ich hatte in meiner Jugend eine Überfunktion und sah aus wie ein Hungerhaken ! Heute mit über 50ig habe ich eine Unterfunktion und habe 15 Kilo zugenommen! Was aber auch nichts macht , da ich mich noch in einem für meine Grösse normalen Gewichtsrahmen befinde! Du solltest auf jeden Fall den Anweisungen deines Arztes Folge leisten !

GLG und alles Gute , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Es gibt auch Jod stark verdünnt in der Apotheke zu kaufen. Das sollte gut sein, und ist nicht teuer. Lugolsche Lösung nennt man das. Ein paar Tropfen in ein Glas Wasser und runter damit. Ist sehr gut bei Schilddrüsen Problemen, Auch gut bei hartnäckigem Husten.

alyoo 05.12.2013, 00:32

Nimmt man davon ab?

0
jogibaer 05.12.2013, 01:00
@alyoo

Nicht unbedingt, doch das wäre vielleicht besser als die teuren Medikamente die dir der Arzt verschrieben hat. Da weiß man nicht, was alles für chemisches Zeug drin ist.

Vor allem weil du diese nicht mehr einnimmst, oder einnehmen möchtest, sozusagen als Vorbeugung unbedingt zu empfehlen.

Zum Abnehmen würde ich dir Zink Tabletten empfehlen. Zu jedem Essen eine. Diese hilft für bessere Verdauung, und sollte zum Abnehmen hilfreich sein. Zinkmangel ist sowieso eine Zeiterscheinung.

0

Habe Schilddrüsenunterfunktion. Die Tabletten sind vermutlich Jod.

Schilddrüsenunterfunktion begünstigt Diabetes. Es kann daran liegen.

Bei einer SD Unterfunktion nimmt man meistens zu. Würde die Tabletten nicht einfach so mal absetzen,.erstens ist es nicht gesund und zweitens siehst du ja was nun geworden ist...umsonst bekommt man die Medis nicht...JA DU HAST ZUGENOMMEN WEIL DU DIE ABGESEZTZ HAST..und ich habe das hier geschrien weil du andere User dumm anmachst..

Steffert 04.12.2013, 23:58

Kommt immernoch darauf an. Laut dem Alter und den "Tabletten" die man einmal täglich nimmt ist es unwarscheinlich das man deswegen gleich zunimmt.

Gesund ist es jedoch klar auch nicht.

0
Skyangelforever 05.12.2013, 00:00
@Steffert

stimmt nicht ganz...meine Schwester war dünn. Kam in einer Unterfunktion und ging auf wie ein Hefekuchen,,und mit dem Alter hat es nichts zu tun..

1
Skyangelforever 05.12.2013, 00:00
@Steffert

stimmt nicht ganz...meine Schwester war dünn. Kam in einer Unterfunktion und ging auf wie ein Hefekuchen,,und mit dem Alter hat es nichts zu tun..

0
Steffert 05.12.2013, 10:04
@Skyangelforever

Bei einem so jungen Alter versucht eigentlich jede Krankenkasse das noch auf Jodid zu schieben und das gilt nicht als Medikament sondern als Nahrungsergänzung.

Ich habe mein ganzes Leben lang schon Schilddrüsenunterfunktion und nehme Jod. Da einmal das Jod 3-4 Monate nicht zu nehmen lässt einen auch nicht zunehmen.

Ist es schlimmer und man bekommt Hormone kann sogar die Einnahme dazu führen das man so schon zunimmt.

0
alyoo 05.12.2013, 00:01

Danke...und ich mach niemanden hier dumm an ich stell hier fragen und bekomm hier nur.negative antworten versteh ned wieso sie dann antworten wenn sie den text nichr checken..

0
Skyangelforever 05.12.2013, 00:03
@alyoo

Bitte....aber bleib mal ruhig. Ich habe No Probleme mit deinem Text. Nur das du so ausflippst..also..ar zum Arzt und das ganze neu anfangen..Nachtttttttttttttt

1

Was möchtest Du wissen?