Schilddrüsenwerte zu hoch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schilddrüsenwerte zu hoch, dies ist immer eine Momentaufnahme. Wichtig ist der TSH-Wert, der T4 und der T3 Wert. Du musst natürlich aufpassen, dass du nicht in eine Überfunktion geraten wirst. Der Hausarzt ist grundsätzlich nicht der ideale Ansprechpartner, lass es in wenigen Wochen nochmals von einem Facharzt kontrollieren (Ultraschall oder Szintigraphie). Vermeide Stress jeglicher Art, die Schilddrüse kann darauf reagieren. Entspannungstechniken, Stressreduktion (Beziehungsstress oder beruflicher Stress?) und Sport tun auch der Schilddrüse gut. Gibt es in der Familie Schilddrüsenerkrankungen (Hashimoto etc.)? Eine Überfunktion lässt sich medikamentös behandeln. 

Bei hohen TSH Wert liegt eine Schildrüsenunterfunktion vor, die aber auch medikamentös behandelt werden kann.

0

@wonderxland,

einmal im Vierteljahr wird mir Blut entnommen für Untersuchungen. Ein oder zwei Tage später bin ich dann beim Arzt, damit wir meine Blutwerte besprechen können und überlegen können, was eventuell medikamentös unternommen werden sollte.

Eine solche Besprechung beim Arzt ist eigentlich Standard.

Keine Sorge ,wenn die Werte zu hoch sind bekommst du Tabletten ,meine Tochter nimmt die schon viele Jahre.Du musst halt dann regelmässig dein Blut kontrolieren lassen ,bzw die Werte die sich daraus schliessen.

Was möchtest Du wissen?