Schilddrüsenwerte-TSH hoch

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein TSH von 13 ist definitiv zu hoch!!!Da wundert die Gewichtszunahme nicht auch die ausbleibende Regel.Dass im KH gesagt wird das sei nicht behandlungsbedürftig verstehe ich überhaupt nicht.Geh sofort zum Hausarzt und laß dir zur weiteren Abklärung eine Überweisung zum Endokrinologen/Nuklearmediziner ausstellen.Du hast schon eine gravierende Unterfunktion.TS3 und TS4 muß natürlich auch mitbewertet werden,deswegen zum Facharzt!!

Sie meinten es muss nicht behandelt werden. Kann das sein?

Nein, das kann eigentlich nicht sein. Selbst nach laschestem (überholtem!) Standard wäre die absolute Grenze ein Wert von 4.5. Du hast den dreifachen!

Wenn du keinerlei Beschwerden hast kann man vllt. bis zu einem Wert von 2.5 sagen das sei so OK und man muss nichts machen. Aber du hast Beschwerden (Herzrasen, Blutdruck, Gewichtszunahme, Ausbleiben der Regel).

Also geh zu einem Spezialisten (Endokrinologen) und lass das checken. Alles andere wäre einfach nur doof. Auf alle Fälle sollten die Werte engmaschig kontrolliert werden, damit man weiß was zu tun ist. Die Messung kriegt auch jeder Hausarzt hin, ihre korrekte Interpretation aber nur die wenigsten.

Du hast eine SchilddrüsenUNTERfunktion, die eventuell einer Behandlung bedarf (zum Endokrinologen gehen).

Wer im Krankenhaus meint denn, dass dies nicht behandelt werden muss?? Ich würde einen Arzt befragen, der damit auch zu tun hat. Fachfremde Ärzte können oft damit nichts anfangen. 13 ist definitiv zu hoch. Das würde ja im ersten Moment mal darauf hindeuten, dass deine Schilddrüsen evtl. kaum noch arbeiten.

Danke für eure Antworten. Ich hab mir vorher nie Gedanken gemacht.Denn mein Hausarzt hat auch nur der Bluthochdruck interessiert und behandelt.Das Schilddrüse regelmäßig kontrolliert werden soll wurde einfach mal ignoriert.

Hab ja die beiden andere Werte nicht vor mir liegen,aber kann es sein dass die im Normalbereich liegen und daher nicht behandelt werden muss?

0
@Diamond90

Wenn ich raten sollte: Kann eher nicht sein. Ein TSH-Spiegel von 13 ist schon eine Hausnummer. Und wenn die anderen Werte völlig normal wären hättest du keine Symptome...

1

Hab noch mal alle Werte angeschaut. Es ist nur der TSH Wert zu hoch die anderen im Normalbereich.

Im Krankenhaus kommen die Patienten oft mit gravierenden Erkrnakungen, da ist der TSH oft erhöht. Das muss erstmal nix heissen..aber wnn du jetzt immer noch über fehlende Regel und Gewichtszunahme klagst..und DANN hats du sicher einen Grund warum du eine gestagenhaltige Pille nimmst..Zysten, Polypen? Myome, Endometriose?

ALLES kann von der Schilddürse kommen. Ich denke dazu wirst du einen Endokrinologen aussuchen müssen. Dein Hausrazt kann trotzdem schon,mal den TSH anschauen. Lass auch Vitamin D beim Endorkinologen mituntersuchen.

Vielleicht kam ja auch das Herzrasen von einer schon langer bestehende Schilddrüsnunterfunktion...die Kardiologen haltend das meist nru bei ÜBERfunktion für möglich...aber auch bei ewig andauernder Unterfunktion findet sich dann der sogenannte SEKUNDÄRE Hyperthonus.

Hast du schilddrüsenkrnake in der Familie.

Du kannst auch den TPO-Antilörper auf eigene Rechnung mtbestimmen lassen beim HaUSRAZT WENN DU SCHNELLER EINE ANTORT BRAUCHST: Dann weisst du schonmal ob es sich um Hahsimoto handelt...vielleicht könnte dann Thyroxin sogar deine gestagenhaltige Pille überflüssig machen. Östrogene sind kontraproduktiv. Jod höchstwahrscheinlich auch.

Hallo. ein TSH von 13 ist deutlich zu hoch- Geh am besten zu einem Endokrinologen www.top-docs.de

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?