Schilddrüsenwerte erhöht vielleicht schwanger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn man nur alle 2 Jahre seine Schilddrüsenwerte überprüfen lässt (bei mir machen die das mindestens zweimal im Jahr), muss sich nicht wundern,dass er eben nicht richtig eingestellt ist.

Ich nehme selbst jeden Tag L-Thyroxin, durch eine Schwangerschaft hat man erhöhte Schilddrüsenwerte.

Was hast Du denn? Unterfunktion, Überfunktion, Hashimoto?

https://www.tk.de/tk/gesunde-schwangerschaft/hormone-und-stimmungen/schilddruese/98214

Durch die Pille können sich auch die Schilddrüsenwerte verändern. Wer immer die Pille nimmt, braucht mehr L-Thyroxin. Ist nichts Neues, nur wissen das manche Ärzte nicht.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SsPolySs
11.11.2016, 08:27

ich lasse meine Schilddrüse regelmäßig untersuchen nur seit 2 Jahren hatte sich nichts geändert.... ich habe Hashimoto

0

Eine Schwangerschaft kat keinen grossen Einfluss auf die Schilddrüse. Wenn dein TSH Wert angestiegen ist, brauchst du mehr Schilddrüsenhormone (L-Thyroxin). Die Entscheidung deines Arztes ist vollkommen korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du schreibst, dass Du Hashimoto hast. Bei Hashimoto ist es nichts unübliches, dass sich die Werte im Laufe der Zeit verschlechtern und die Dosierung angepasst werden muss. Das kommt dadurch, dass der eigene Körper die Schilddrüse im Laufe der Zeit immer mehr zerstört und die Dosierung des Schilddrüsenhormons deshalb erhöht werden muss.

Deshalb kannst Du auch wegen des erhöhten TSH-Wertes nicht zwingend auf eine Schwangerschaft schließen.

Die Pille hat einen sehr großen Einfluss auf die Schilddrüse. Wenn man die Pille einnimmt, dann benötigt man mehr Schilddrüsenhormon. Wenn Du also vorher die Pille nicht eingenommen hast, jetzt aber schon, dann könnte dies den erhöhten TSH-Wert auch erklären. Du solltest auch mal recherchieren, ob Du wirklich die Pille als Verhütungsmittel wählen willst. Die Pille und Schilddrüsenprobleme insbesondere Hashimoto ist extrem schlecht. Ich würde sie nicht einnehmen (habe auch Hashimoto), du tust Dir und Deiner Gesundheit nichts Gutes damit. Was auch extrem schlecht für die Schilddrüse ist, ist die Pillendosierung einmal durchzunehmen und einmal nicht. 

Eine Schwangerschaft solltest Du natürlich abklären. Zur Schnellbestimmung geht ja auch ein freiverkäuflicher Schwangerschaftstest. Ansonsten zum Gyn.

LG

Catlyn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Fragen solltest du deinen Arzt fragen, der dich untersucht hat, der hat sicher eine Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?