Schilddrüsenwert 0,16 normal, gut oder schlecht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieser Basal-TSH Wert liegt schon nahe an einer Überfunktion. Vielleicht würde dir L-Thyroxin 50 reichen. Und: hierbei handelt es sich um MikroGramm, nicht um MilliGramm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0,16 µU/l kommt mir ein bißchen niedrig (aber nicht zu niedrig) vor. Das würde für eine ganz leichte Schilddrüßenüberfunktion sprechen. Kannst du mir auch mal den Wert vom T3 und T4 nennen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LlamaDelRey 23.05.2016, 17:08

Meinst du nicht eher Unterfunktion wenn der Wert zu niedrig ist? :o Und die weiß ich leider gerade nicht

0
DerTroll 23.05.2016, 17:09
@LlamaDelRey

Beim TSH gilt, ist er zu hoch, ist es eine Unterfunktion, ist er zu niedrig ist es eine Überfunktion. Das TSH soll ja die Schilddrüsentätigkeit auslösen (deshalb heißt es ja so). Allerdings kann man das Vorliegen der Über- oder Unterfunktion nur sagen, wenn man auch die Hormone T3 und T4 bestimmt. Hab aber eben noch mal nach den Referenzwerten geguckt. 1,6 µU/l ist aber sogar noch im Normalbereich.

0
LlamaDelRey 23.05.2016, 17:12

Achso.. Das verwirrt mich jetzt. Heißt das jetzt dass das sogar schon zu viel an Hormonen ist die ich nehme?

0
DerTroll 23.05.2016, 17:18
@LlamaDelRey

Nein, wie ich sagte, der Wert liegt noch im Normalbereich. Hab extra noch einmal nachgesehen. Das heißt, du nimmst die richtige Dosis. Der TSH-Wert sollte zwischen 0,2 und 3,1 µU/ml (hm sorry, hab vorhin die falsche Einheit geschreieben, nicht µU/l, sondern µU/ml) aber die Zahlenwerte stimmen. Also bei einem Wert von 1,6 ist alles in Ordnung.

0

ein einzelner Wert ist nur bedingt aussagekräftig, er muss im Zusammenhang mit allen SD-Werten gesehen werden.

Warum lässt du deine Werte nicht kontrollieren ( wäre nach 1 Jahr mal Zeit ) und stellst deinem behandelnden Arzt all diese Fragen ? dafür ist er nämlich da !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?