Schilddrüsenunterfunktion was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst etwas mehr Geduld haben, die Schilddrüsenmedikamente wirken nicht von heute auf morgen; damit eine merkbare Wirkung eintritt, muss man sie über einen längeren Zeitraum nehmen. Wenn deine Probleme wirklich alle mit der Schilddrüse zusammen hängen, werden sie sich in der nächsten Zeit allmählich geben. Tun sie das nicht, haben sie andere Gründe. Dann könnte dir vielleicht ein guter Psychologe helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe auch so eine Schilddrüsenunterfuntion und komme eigentlich gut damit zurecht! Nehme die Medikamente seit ca. einem halben Jahr, habe es aber früh erkannt so das es mir auch davor nicht schlecht ging. Bei dir wurde es wohl erst spät bemerkt! Jetzt dauert es sicher noch ein bisschen bis sich dein Körper auf die Medikamente eingestellt hat! Hab noch etwas Geduld und es wird sich bei dir bald alles wieder regeln. Mit Schilddrüsenunterfuntion zu leben ist
bei richtiger Behandlung keine Einschränkung für dich! Diese Krankheit kommt sehr häufig vor und ist sehr gut behandelbar!
Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du nach einer Woche noch keine Veränderung spürst ist normal. Je nachdem wie lange du schon in der Unterfunktion bist dauert das halt. Hast du Hashimoto? Das ist eine chronische Entzündung der schilddrüse die zu den von dir beschrieben Symptome führt. Du brauchst eine ausführliche Schilddrüsendiagnostik. Dazu gehören die werte TSH FT3 und FT4. Geh deswegen bitte zu einem guten Endokrinologen (das ist die Fachbezeichnung für Ärzte die sich mit dem Hormonsystem des Menschen beschäftigen). Hausärzte sind mit einer guten Schilddrüsendiagnostik oft überfordert. Auch wichtig ist das du weißt das unterfunktion der Schilddrüse auch oft weitere vitalstoffmängel mit sich bringt. Besonders Eisen, Vitamin D, Vitamin B12 und Magnesium.

Und zuguterletzt will ich dir etwas Mut machen: Wenn alle Mängel beseitigt und die Hormone optimal eingestellt sind verschwinden auch deine Symptome. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghostttt
29.10.2015, 23:28

Ich Danke dir. Auf so eine Antwort habe ich gewartet der Begriff Endokrinologe ist mir neu und ich werde umgehend ein Termin bei so ein Atzt machen.

0
Kommentar von Ghostttt
29.10.2015, 23:30

Ich hoffe das die Symptome verschwinden weil ich mittlerweile das Gefühl habe das die sich in mein Charakter miteingebunden haben....

0
Kommentar von Hallo1991du
29.10.2015, 23:35

Ich hab selber Hashimoto das ist ne ziemlich fiese Krankheit aber mit richtiger Einstellung kann man damit gut leben! Die Schilddrüsenhormone wirken erst nach 3 bis 4 wochen bis du eine positive Veränderung bemerkst. Aber nie aufgeben! Das wird besser auch wenn es mal 2 oder 3 Monate dauert!

0
Kommentar von Hallo1991du
29.10.2015, 23:48

Psychische Probleme hatte ich übrigens auch. Aber alle sind mit einer guten Einstellung verschwunden.

0

Beim Arzt kriget man ein Medikament, was die Funktion der Schilddrüse reguliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?