Schilddrüsenunterfunktion. USA-Jahr abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sprich doch mit Deinen Gasteltern darüber. Im Blut Schilddrüsenwerte bestimmen zu lassen, ist soviel ich weiß auch in den USA nicht soooo teuer. Vielleicht kennen sie privat einen Arzt, der Dir Blut abnimmt und die Tests über seine Praxis laufen lässt?

Diese Werte (auf jeden Fall TSH, T3 unt T4) solltest Du an Deinen Hausarzt oder Endokrinologen in Deutschland mailen, also an den Arzt, der Dich schon mal betreut hat. Du kannst ihn/sie jetzt schon mal anmailen, welche Werte es genau sein sollen. Der/die kann dann entscheiden, ob Dir mit einer geänderten Dosis geholfen wäre, ob alles harmlos ist - oder ob Du heimfliegen musst.

Du hast doch sicher eine Reise-Krankenversicherung, oder? Die bezahlt einen Schilddrüsentest nicht zwingend, weil Du vorher schon eine UF hattest. Aber Du kannst dort wenigstens mal anrufen und fragen, immerhin sind Deine Beschwerden neu und waren nicht vorhersehbar. Du solltest eigentlich irgendeine Unterlage haben, auf der eine Hotline dieser Krankenversicherung steht.

Außerdem haben deutsche Krankenkassen eine Auslandsabteilung. Wenn Du dort anrufst und Dein Problem schilderst, ruft Dich nach ein paar Stunden ein Facharzt zurück und bespricht alles mit Dir.

Du siehst: Es gibt Mittel und Wege, wie Du medizinisch versorgt wirst und trotzdem bleiben kannst.

Dir hier darüber eine Empfehlung aussprechen ist schon gefährlich. Zumal du offensichtlich keine aktuellen Befunde hast. Ich kann Dir nur sagen, dass Dir Deine Gesundheit wichtiger sein sollte, als das Auslandsjahr....

Danke für eure schnellen Rückmeldungen.

Ich fühle mich einfach gerade wie der größte Versager, weil ich dieses Jahr eigentlich durchziehen wollte. Aber ihr habt recht, ich werde mich mit meiner Fachärztin noch telefonisch unterhalten und dann der Agentur Bescheid geben.

Kommentar von Rsls96
10.09.2016, 18:31

Es ist egal ob du das Jahr durchgezogen hättest oder nicht die Hauptsache ist das du neue Erfahrungen gesammelt hast! Wie ich aus dein Kommentar aus meiner Antwort entnehmen hast du keine guten Erfahrungen Erfahrungen gemacht. Ich bin 20/männlich und würde soetwas nicht machen also für einen Urlaub in die USA will ich schon mal gerne aber allein mit 19 die Entscheidung zu treffen für 1 Jahr als Aupair in die USA zu gehen find ich schon mutig und jeder wird deine Entscheidung für richtig empfinden.

0

Ob du bleiben möchtest oder nicht musst du wissen ich kann nur aus Erfahrung sprechen auch dir doch zu Hause einen Guten Naturheilpraktiker für die Sache... Ich hab einmal und niemehr Schilddrüsenhormone genommen!!!

Ich würde dir empfehlen zu gehen.... Auch wenn es dir schwerfällt ist es glaub ich besser zuhause in der Heimat Medizinisch versorgt zu werden als wo anders. Ich denke auch mal deine Eltern währen erleichtert wenn Sie wüssten das ihre Tochter der es nicht gut ist wieder in der Heimat ist als irgendwo weit weg bei "fremden" Menschen. Du kannst ja eventuell wieder als Aupair zu den gleichen Menschen ziehen ( weiß nicht ob das geht oder nicht)

Kommentar von SuperClue
10.09.2016, 15:21

Danke für deine Antwort.

Ich glaube, dass ich nach diesen Erfahrungen nicht mehr als Aupair in die Staaten zurückkehren möchte. Meine Eltern sehen das hoffentlich genauso.

1

Du hast doch sicherlich eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen? Darüber hinaus kann eine Schilddrüsenunterfunktion von nahezu jeden Hausarzt behandelt werden.

Was soll ich tun? Bleiben oder gehen?

Deine Entscheidung, ich würde bleiben und zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?