Schilddrüsenunterfunktion jemand Erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du bei einem Endokrinologen in Behandlung? Gerade mit Kinderwunsch ist es ratsam, sich direkt an den Profi zu wenden, um eine gute Einstellung und Behandlung zu gewährleisten.

Während der Einstellung wird alle vier bis sechs Wochen Blut abgenommen, bis die Werte soweit stimmen UND das Wohlbefinden entsprechend ist. Bei mir hat es etwa ein halbes Jahr gedauert, bis die Werte relativ stabil waren, dann wurde ich schwanger und musste regelmäßig zur Kontrolle, da ich neu eingestellt werden musste.

Viel Erfolg!

Man ist nie dauerhaft eingestellt. Der TSH-Wert schwankt immer, und deshalb sollte die Dosis L-Thyroxin immer wieder angepasst werden, wozu auch immer wieder Blutentnahmen nötig sind (je nach Befinden 1 - 2/Jahr). Übrigens sind es mikrogram, nicht mg. Bei Deinen Werten werden üblicherweise mal 50, mal 75, selten auch mal 100 oder auch mal alternierend 50 -75 - 50 oder ähnlich verschrieben.

Bei Kinderwunsch sollten man versuchen, den TSH auf1 oder knapp darunter einzustellen.

Was möchtest Du wissen?