Schilddrüsenunterfunktion ich versteh die Welt nicht mehr?

5 Antworten

Hallo,

man hat bei einer Schilddrüsenunterfunktion nicht zwingend Übergewicht. Meine Tochter ist an der unteren Grenze des BMI und hat auch eine Unterfunktion. Dennoch würde ich zu einem Endokrinologen gehen, der dann die Ursache für die Unterfunktion untersucht. Eine Gabe von 50 mcg ist für den Einstieg einer Schilddrüsenbehandlung zu hoch. Das sollte ein Arzt wissen! Schilddrüsenhormone sollten immer eingeschlichen werden, da man sonst die Nebennieren überbelasten kann.

Ansonsten finde ich es klasse, dass der Arzt sofort reagiert hat. Schilddrüsenpatienten haben es nämlich meist schwer mit Ärzten und es ist noch schwieriger, einen guten Facharzt zu finden.

Ich empfehle Dir, Dir einen Termin beim Endokrinologen zwecks richtiger Schilddrüsenbehandlung zu holen.

Alles Gute

Catlyn

Das tut mir leid, dass der Arzt wohl leider keine Zeit hatte, die ausreichend zu informieren. Das kommt leider immer wieder vor.

Ansonsten gilt, was schon von anderen geschrieben wurde. Der Arzt hat in deinem Blutbild eine Unterfunktion der Schilddrüse festgestellt. Diesen Mangel an lebenswichtigen Hormonen soll das Medikament dass er dir verschrieben hat ausgleichen. Ein anderer Bestimmungsgrund ist bei diesem speziellen Medikament eigentlich nicht möglich.

Eine Unterfunktion muss nicht unbedingt mit Übergewicht einhergehen, gerade in jungen Jahren. Es ist aber verständlich, dass Du da etwas besorgt bist. Je nach dem welche Blutwerte er bestimmt hat und wie gründlich die Anamese war ( wenn er keine Zeit hatte, dir den Befund zu erklären u.U. auch nicht so ausführlich ) bleibt natürlich ein kleines Restrisiko , dass eine Fehldiagnose vorliegt.

Das wird die Zeit zeigen. Wenn deine Schlafprobleme ( und vlt. auch noch andere Symptome wegen denen Du beim Arzt waren ) in 1-3 Wochen deutlich besser werden, ist alles paletti. Sollte keine Besserung eintreten, evtl. sogar eine deutliche Verschlechterung und ggf. auch noch neue Symptome dazukommen, solltest Du nochmal zum Arzt gehen und das mit ihm durchsprechen.

Jetzt nur weil das eine Symptom Übergewicht fehlt gleich am Medikament zu zweifel, ist definitiv verfrüht.

Die Tabletten, die Du (hoffentlich regelmäßig?) einnimmst, sind kein Medikament im eigentlichen Sinn, sondern enthalten das Schilddrüsenhormon, das Deine Schilddrüse offensichtlich zu wenig produziert. Es steht nirgendwo geschrieben, dass man bei Schilddrüsenunterfunktion automatisch dick sein muss.

Jaa bis jetzt hab ich sie regelmäßig genommen

1

Was möchtest Du wissen?