Schilddrüsenunterfunktion, habe Angst..

5 Antworten

Nun, es ist völlig normal, dass bei L-Thyroxin die Dosis langsam gesteigert werden muss. Deswegen ( also die mehrmalige Dosisänderung ) braucht man sich keine Sorgen mache, das ist so richtig.

Was die Gewichtszunahme angeht : Was ist dein Alter ?

Selbst wenn das Wachstum abgeschlossen ist, tendieren junge Menschen dazu, mit dem Alter ein wenig an Gewicht zuzulegen. Das würde ich nicht gleich unbedingt mit der Unterfunktion in verbindung bringen. Wie Du ja schreibst, bist/warst Du ja bisher eh eher dünn/schmächitg. Kann schon sein, dass sich der Körper jetzt einfach neu einstellt. Wenn es natürlich nochmal deutlich mehr wird, oder nach zwei Essschwachen Tagen ( z.B. ein Virusinfekt ) nicht runter geht, dann könnte das ein Indiz für eine anhaltende Unterdosierung sein.

Wie geht es dir sonst ? Hast Du über das Gewichts-"Problem" hinaus noch Beschwerden ?

Hey ich hab auch ne unterfunktion umd hab l thyroxin henning 100 verschrieben bekommen da hab ich aber herz rasen bekommen und soll jetzt nur noch ne halbe tablette jeden morgen nehmen. Ich nehm die tabletten jetzt fast ein halbes jahr und nehm immer mehr ab... ich bin 16 bin 169cm groß und wiege 56 kg bin aber ziemlich dünn

Du musst das Jodsalz weglassen!!! Dann könntest Du das L-Thyroxin langsam ausschleichen, dann geht es Dir wieder besser und Du wirst wieder Du selber sein.

Es besteht nämlich eine flächendeckende Überdosierung von Jod in Deutschland, ohne Deklarationspflicht loser Waren.

Also ist in Brot und Brötchen, im Cheeseburger, den Pommes Frites und in der Currywurst Jod enthalten. Alles in allem macht eine komplette Überdosierung aus, welche unsere Schilddrüsen mächtig strapaziert.

Nicht zu vergessen: In Kantinen, Krankenhäusern, Schulmensen, Restaurants und allen öffendlichen Küchen wird munter Jod u. Fluorsalz ohne Ende ins Essen geschüttet. Im Senf, in Mayonaise , im Ketchup, in Frischkäse...in fast allen Salzhaltigen Fertigprodukten ist Jodsalz enthalten (mal die Inhaltsstoffe studieren).

Im Gegenzug soll uns Angst gemacht werden, dass wir zu wenig Jod essen: Es wird erzählt, Deutschland sei ein Jodmangelgebiet, unsere Böden wurden durch die Gletscherschmelze nach der letzten Eiszeit ausgewaschen. Deshalb soll es besonders in Bayern den Jodmangelkropf gegeben haben. Mehr Argumente gibt es aber nicht für diese nicht transparent gehaltene und flächendeckende Jodierung.

Schau Dir heute abend im ZDF um 18:30 Terra Xpress an.

LG

Schilddrüsenunterfunktion-Erfahrungen?! Bitte.

Hallo Leute, heute wurde bei mir festgestellt, dass meine Schilddrüsenwerte zu niedrig sind, das heißt Schilddrüsenunterfunktion und ich habe jetzt auch ein Medikament bekommen, das ich jeden Tag einnehmen muss. Da ich nichts über die Krankheit weiß, habe ich im Internet recherchiert und überall steht, dass man bei einer Schilddrüsenunterfunktion zunimmt. Ich habe aber eher Untergewicht und das schon seit Jahren, also ich habe immer zu wenig gewogen. Jetzt verstehe ich nicht, warum das im Internet so steht. Hat irgendjemand Erfahrungen damit? Wie läuft die Behandlung? Ist die Krankheit sehr schlimm?

...zur Frage

Möchte zunehmen. Wie sollte ich zunehmen?

Hallo, bin 1,65 und wiege 46-48 kg. Bin 15 Jahre. Ich bin dünn und esse normal aber kann nicht zunehmen. Mein Arzt sagt, das ist normal. Aber ich möchte trz zunehmen. Was nun?

...zur Frage

Ich kann einfach nicht zunehmen bitte helft mir?

Ich bin w/14. Ich bin 1.65 groß und wiege grade mal 42 kg. Mich stört das total, weil das einfach nicht mehr schön aussieht! Ich esse wirklich viel, nehme aber trotzdem nicht zu, mein Gewicht bleibt gleich oder sinkt. Habt ihr Tipps wie ich zunehmen kann?☹️

...zur Frage

Ich kann nicht zunehmen..

... Ich (m, 19) esse seit 2 Jahren jeden Tag 2 mal im McDonalds (Big Mac Menü) und esse auch zwischendurch sehr viel, aber ich kann einfach nicht zunehmen. Ich bin 170cm und wiege nur 55 Kg . Und Sport treibe ich auch nicht viel (1 x in der Woche). Eigentlich sollte ich doch schon lange über 80 oder 90 Kg wiegen. Woran könnte das liegen? Wie kann ich zunehmen?

...zur Frage

Kann nicht zunehmen obwohl ich sehr viel esse. Woran liegt das? Schilddrüsenüber-/unterfunktion?

kann nicht zunehmen egal wieviel ich esse

...zur Frage

Starker Haarausfall mit 17, zudem lange Zeit keine Menstruation mehr, was ist los?

Hallo :),

Also ich habe sehr starken Haarausfall.Vor gut einem Jahr waren meine Haare richtig dick, aber jetzt sind dünn und fallen immer stärker aus. Meine Blutwerte habe ich auch kontrollieren lassen; an meinen Hormonen liegts nicht, auch die Schilddrüse habe einen perfekten Wert von 1.94 . Zudem muss ich noch gestehen, dass meine Menstruation schon länger als einJahr ausbleibt, auch darauf kann sich meine Frauenärztin keinen Reim machen. Ergänzen muss ich noch, dass ich mit 16 Jahren von 56 kg auf 52 kg abgenommen habe (1.70 gross und 17 Jahre alt ) und mittlerweile schwanke ich immer zwischen dem Gewicht 51-52 kg. Auch möchte ich noch erwähnen, dass ich mir selber ziemlich viel Druck mache, also vor allem in der Schule. Aber es ist ja auch nicht so, dass dies mein Wunsch ist. Ich arbeite gerne für die Schule und verzichte somit auch gerne auf anderes. Natürlich wird mir manchmal manches zu viel ( z.b wenn ich nicht die Note erreiche, die ich erwartet habe ), aber sonst lerne und arbeite ich gerne. Nicht immer, aber häufig. Natürlich bin ich aber trotzdem viel erschöpft, aber naja..

Ich wäre euch soo dankbar, wenn ihr mir eure Vermutungen unten hinschreiben könntet.

Schonmal danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?