Schilddrüsenunterfunktion gefährlich/tödlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Hashimoto ist äußerst selten und äußerst komplex. Es zeichnet sich dadurch ab, dass man erst Symptome einer Über-, dann einer Unterfunktion hat. Eine Unterfunktion (Hypothyreose) ist nicht so gefährlich wie eine Überfunktion (Hyperthyreose). Bei einer Unterfunktion besteht keine Lebensgefahr. Das schlimmste was passieren kann, ist, dass du deine Tabletten falsch nimmst. D.h. wenn du mehr nehmen solltest, als dir verschrieben worden ist, kann es zur Symptomatik einer Überfunkton kommen. Also immer mindestens 30 min vor dem Frühstück die Tablette mit etwa 200 - 300 ml Wasser zu dir nehmen. Tatsächlich kannst du dir Symptome auch einfach einbilden. Eine Überreaktion deines Körpers. Die Symptome spürst du vermutlich nicht, weil die Krankheit früh genug entdeckt wurde und auch nicht besonders stark ist. Levothyroxin 50 ist keine besonders hohe Medikation. Das ist also ein gutes Zeichen. Du musst die Tabletten jetzt regelmäßig einnehmen. Nach drei Monaten dürfte die erste Kontrolle der Blutwerte stattfinden. Die sagt dann, ob die Dosis erhöht, vermindert oder gleich bleibt.

LG, MedicalJunior

Ok gut,bin erleichtert.Ist es schlimm,wenn die nehme und erst nach 2 Stunden esse?

0
@Lenaundsoo

Nein das ist nicht schlimm. Du sollst ja warten, weil es etwa 30 min dauert, bis die Tabletten absorbiert sind. Es ist egal, ob direkt nach 30 minuten was ist, oder erst am nächsten Tag wieder. Würdest du vorher essen, könnte es sein, dass die Hormone nicht richtig vom Körper aufgenommen werden und im Darmtrakt "vernichtet" werden. LG

1
@MedicalJunior

Achso gut,kann man die denn in Wasser auflösen?Ich bekomme die nämlich nie runter und die lösen sich dann im Mund auf.

0
@Lenaundsoo

Was hast du denn für welche? Ich kenn nur die, die ganz klein sind. So groß wie eine Linse. Nein du solltest sie nicht auflösen. Du kannst zwar alles runterschlucken, aber es kommen nicht 100% im Magen an. Es bleiben Rückstände im Glas und im Mund. Dort ist die Absorbation etwas anders.

Also du solltest definitv schaffen sie zu schlucken. :)

1
@MedicalJunior

Oh nein,dann mach ich das ja die ganze Zeit falsch -.- In der Frage gesteht das,ich nehme L-Thyroxin Henning 50.Stimmt die sind klein,aber ich habe Probleme,letztens blieb die mir im Hals stecken und ich habe Angst die zu schlucken.Auf der Packung stand das nämlich mit Wasser auflösen.Ähm wie soll ich das denn machen?ich versuche aber bekomme die nicht runter.

0
@Lenaundsoo

Ich leg die immer auf meiner Zunge, und dann trinke ich ganz normal die 300 ml im Schuss. Die Tablette wird mitgeschluckt und bis nach unten in den Magen vom Wasser "begleitet"

1

Hallo,

Unterfunktion oder Überfunktion, weiß ich nicht, wie passt der Kropf darein?

0
@IngaClaus

Hey,

ein Kropf kann bei einer Überfunktion, Unterfunktion und Normalfunktion entstehen. In 90% der Fälle entsteht sie dadurch, dass über die Nahrung zu wenig Jod aufgenommen wird. Die Schilddrüse wächst deswegen und verträngt Gewebe. Das sehen wir das als Kropf (=Struma)

1

Hashimoto ist nicht äußerst selten, sondern die häufigste Autoimmunerkrankung und heutzutage auch die häufigste Ursache einer Unterfunktion (die ohne Operation entstanden ist). Das räumen mittlerweile sogar solche Ärzte ein, die als Lobbyisten für Jod unterwegs sind. Wenn Hashimoto im Medizinstudium als Orchideenkrankheit präsentiert wird, entspricht das nicht mehr dem Stand der Wissenschaft.

2
@ebookautorin

Sehr guter Kommentar. Der Jod-Mangel-Kropf müßte theoretisch am Aussterben sein, da wir seit 1993 massenjodiert werden in Deutschland. Die WHO hat Deutschland 1993 offiziell bescheinigt KEIN Jodmangelgebiet mehr zu sein. Seit 20 Jahren lernen aber unsere Medizinstudenten weiterhin von alten Professoren und Meinungsbildnern, die offensichtlich noch nicht mitbekommen haben dass unser Fleisch, die Milch, die Fertigprodukte ALLE mit unkontrolliert HOHEN Jodmengen versehen sind. Unsere Milchkühe immer öfter werden immer magerer...man sollte diese mal auf hashimoto untersuchen. Unsere Rassehunde zeigen zu 40% einen Hashimoto. NUR unsere Humanmediziner glauben bis heute dass Hashimoto eine seltene Erkrankung ist UND dass eine SchilddrüsenUNTERfunktion zu 90% vom JOD-MANGEL käme. Wenn man so unter seinesgleichen sich immer aufhält da bleibt einem allerhand verborgen;). Aber die Medizin hat ja 1200 JAHRE gebraucht um die Lehre von Galen als überholt anzuerkennen. Müssen wir beim Wissen zu Hashimoto genauso lange warten? Immer noch werden in hohen Maße Jodtabletten verordnet!

1
@Schnabelwal

Nur mit der richtigen Dosierung ist die Lebenserwartung nicht EINGESCHRÄNKT. Leider werden die meisten heute UNTERdosiert. Spezialisten kritisieren dass die meistverordnete Thyroxin-Dosierung die 100er Tablette ist. Laut Fachinformation liegt der Dosisbereich bei 100-200µg für Patienten mit Hypothyreose und noch vorhandener Restschilddrüse. 50µg ist eine Einstiegsdosis, die aber leider von sehr vielen Hausärzten ihren Patientinnen über JAHRE hinweg verordnet werden. Dass der TSH UNTER Thyroxintherpaie nicht im normalen Normbereich liegen sollte SONDERN zwischen 0,3-1,2 weiss kaum ein Arzt. siehe Thyreotropin wikipedia. Bei Hashimoto sollte er sogar noch niedriger liegen: 0,3-1,0.

Man sollte Todesfälle auf Hashimoto untersuchen, dann bekäme man erstmals korrekte Angaben inwieweit UNTERfunktion auch lebensbedrohlich ist.

1

Eine Überfunktion ist gefährlicher. Das ist nicht gefährlich oder tödlich, man muss nur regelmäßig, in den meisten Fällen sein ganzes Leben die Hormone nehmen.

Die Lebenserwartung ist bei UNTERfunktion ebenfalls eingeschränkt, wenn falsch dosiert wird.

0

Eine Schilddrüsen unterfunktion ist nicht wirklich schlimm.. das schlimmste was passieren kann ist das man zu nimmt aber mit Tabletten wie deine sollte man das in Griff bekommen und keine weiteren Probleme haben

Schilddrüsenunterfunktion - Beschwerden werden immer schlimmer?

Vor 2 1/2 Wochen stellte sich heraus dass der TSH-Wert von 4,55 auf 3, 2 gesunken ist. Seitdem nehme habe ich die Dosis verdoppelt. Mir ging es danach etwas besser.

Seit ein paar Tagen jedoch hab ich das Gefühl, dass die Beschwerden, vor allem die Antriebslosigkeit, immer schlimmer werden.

Kann es sein, dass die Schilddrüse in letzter Zeit in ihrer Funktion noch einmal nachgelassen hat oder bilde ich mir nur das ein?

...zur Frage

Ich habe Hashimoto/Schilddrüsenunterfkt. und neue Blutwerte erhalten - was bedeuten sie genau?

Ich konnte sie eben nur kurz vom Dok abholen, aber leider nicht besprechen. Ich habe mir letzte Woche Blut abnehmen lassen, da ich völlig k.o. war und einen starken Verdacht auf einen Schub hatte. Ich habe bereits via Google und Co. herauslesen können, dass ich Eisenmangel + Vit. D3-Mangel habe. Zu den Werten, die mich beunruhigen:

MAK (SD-Peroxidase) [Normw.: <60(U/ml) --> ich hab 950 +

TSH, basal [Normw.: 0,4-2,5(mU/l) --> ich hab 2,65 +

Was sagen diese beiden Werte?

...zur Frage

Kann die Schilddrüse solche Auswirkungen auf den Körper haben?

Hallo , Und zwar ich habe Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto. Und renne nun seid 2 Jahren mit diversen symtomen herum :(.

Ich bin :

Lustlos Antriebslos Erschöpft matt Schlapp kraftlos Habe kaum Energie Ich bin unruhig ich zappel mit den Beinen immerzu .... Ohne das ich aufhören kann. Ich kann nachts nicht einschlafen :( Selbst mit Schlaftabletten aus der Apotheke klappt es schwer :(. Und ich habe Hitzewallungen auch oft nach den Essen :(...

Habe oft Magenschmerzen was aber was anderes sein kann ....

Ich wache früh Auf bin lustlos antriebslos kann mich nicht aufraffen bin total im Eimer und erschöpft das ist jeden Tag so es is schon so schlimm das ich nicht arbeit annehmen kann.

Habe jetzt erst den Arzt gewechselt weil meiner immer gesagt hat : Werte im Normalbereich muss man nichts ändern.

Ich nehme immoment 100ug lthyrox von ariso das seid einem Jahr meine Werte werden immer schlimmer mein Arzt hat aber nicht eingesehen mich mal zum Endokrinologen zu überweisen er sagte ist nicht nötig.

Mein Frauenarzt war anderer Meinung und sagte das sind alles symtome einer nicht richtig eingestellten Schilddrüse.

Habe nun den Arzt gewechselt un eine Überweisung bekommen habe am Montag einen Termin..

Aber sagt mal kann sie Schilddrüse einen den wirklich so lahm legen? Ich bin echt im Eimer kann mein Haushalt überhaupt nicht mehr schmeißen mein Mann hilft mir da Gott sei Dank :(..

Aber ich bin teilweise wie tot :(..

Wie sind euere Erfahrungen? Hoffe auf Antworten von Leuten die bisschen Ahnung haben :)

Achja meine Werte sind so :

Ft3 3.34. norm. 2.42-4.36  Ft4 1.24. norm. 0.95-1.57  TSH 3,85. Norm 0,2-4,2

...zur Frage

Erschöpft, schlapp, niedergeschlagen, ausgelaugt - Hilfe :(?

Hallo ich will hier mal schreiben weil ich nicht mehr weiter weiß vielleicht hat einer eine Idee ?

Vor 7 Jahren wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Es war immer ein hin und her. Ich war auch noch sehr jung und habe etwas geschleudert :/. Dann vor 2 Jahren bin ich umgezogen und hatte schon ein paar symtome weshalb ich zum Arzt bin sie hatte einen TSH von 18,4 festgestellt. Also eine Schlimme Unterfunktion. Ich bekomm l Thyroxin 150. weil ich davor schon 150 nahm. Habe aber irgendwann auch die Ärztin gewechselt weil ich nicht mehr Zufrieden war. Der neue Arzt stellte eine Überfunktion Fest dann nahm ich nur noch 100 l Thyroxin die ich jetzt immernoch nehme. Der Arzt hat es geschafft meinen TSH in kurzer Zeit bis auf 3,85 runter zu bekommen. Er sagt Schilddrüse ist bestens eingestellt.

Meine symtome sind aber sehr sehr schlimm die sind von Zeit zur Zeit schlimmer geworden.

Meine aktuellen Werte sind : 

C - reakt. Protein ( quant.) < 0.5 mg/DL. | 0.14

Freies t3 (Ria). 2.42-4.36 pg/ml. | 3,34

Freies t4 (Ria) 0.95- 1,57 ng/DL. | 1.24

Trak ( TSH Rezeptor - AAK < 1.58 = neg. > 1.57. | 0.43

Thyroid peroxidase . AK <34 IU/ml. | +84

Das sind die Werte.

Meine symtomen : 

Antriebslos Lustlos  Schwach  Erschöpft Kaputt Niedergeschlagen Einfach im Eimer  Hitzewallungen Innere Unruhe wackel immerzu mit den Beinen  Bin manchmal redefaul bekomme dann kein Wort raus wen ich lustlos bin Einkaufen und Haushalt sind dann eine Qual  Bin gereizt schlecht gelaunt und habe Stimmungsschwankungen., und kann nicht Einschlafen  Seid neuesten habe ich auch bauchkrämpfe :(

Bin meist so schlapp das ich nichts mehr machen kann keinen Haushalt nichts bin wie tot bin wie lahm gelegt

war dann beim endo privat weil mein Hausarzt sich weigerte eine Überweisung zu geben

Mit dem habe ich am Donnerstag Telefoniert. Der sagte nur ich habe einen TSH von 9.4 das andere habe ich nicht verstanden . Un dann fragte ich wie mein vit D ist sagte er auch sehr schlecht müsste man auch was ein nehmen.

Hmm können die symtome den alle von einen Vitamin D Mängel kommen ?

Ich weiß nicht mehr weiter bin verzweifelt mein Arzt nimmt mich nicht mehr ernst 

Ach ja ich habe Hashimoto.

...zur Frage

Ist schilddrüsenunterfunktion heilbar?habe ich überhaupt schilddrüsenunterfunktion?

ich habe seit august 2010 wiederkehrende übelkeit mit sehr starken kopfschmerzen und magenbeschwerden. 1. In der Wohnung wurde SCHIMMEL entdeckt, ist bereits beseitigt! 2. war beim hausarzt Blutabnehemen, er stellte fest Schilddrüsenunterfunktion anhand eines TSH-Wertes 5,62 uU/ml - normal ist: 0,27-4,2. nun bin ich mir aber nicht sicher, weil es so plötzlich kam, außerdem hatte bereits monate vorher die schilddrüse mit ultraschall untersucht und die war weder verkleinert noch vergroßert und zusätzlich habe ich gelesen, dass die schilddrüsenwerte auch wegen einer Schwangerschaft erhöht sein können, ich kann aber noch nicht genau nachprüfen ob ich schwanger bin, da die Regelblutung noch einige tage brauch, kommt übrigens regelmäßig. also die frage ist wie erwirbt man die schilddrüsenfunktion?ist es überhaupt schilddrüsenunterfunktion und ist es heilbar?habe nämlich keine lust mein lebenlang tabletten zu fressen!!!!!!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?