Schilddrüsenunterfunktion: älter aussehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich mene mal gelesen zu haben, dass Unterfunktion die Leute älter macht rein organisch. Also früher kahl, früher Lesebrille , früher schwerhörig , früher schwächlich usw. usw., warum sollte dann die UF die Leute auch nicht rein optisch älter aussehen lassen ??

Und wenn dem so ist, entsteht ja so ein "Gerücht" sehr schnell. Älter aussehende Menschen haben oft Unterfunktion und bekommen dann Tabletten ==> Die Tabletten lassen die Menschen alt aussehen. Kleiner, menschlicher, auch in anderen Dingen häufig vorkommender Denkfehler.

Ich hab nichts verstanden von dem was du geschrieben hast :D

1
@o7474n

Schilddrüsenuntrfunktion beschleunigt bei einigen den normalen Alterungsprozess - auf jeden Fall organisch, und eben möglicher Weise auch "optisch".

Da die meisten Menschen mit Schilddrüsenunterfunktion ( und deswegen ggf. auch älter aussehen ) Tabletten dagegen einnehmen, kann sehr leicht das Märchen aufkommen, dass man von den Tabletten älter aussieht.

Wenn Du das immer noch nicht verstehst, kann ich mir auch nicht mehr helfen.

1

Ja, die musst du dein Leben lang nehmen und regelmäßig kontrollieren, ob die Dosierung korrekt ist, also per Blutabnahme beim Arzt.

Und nein, dein Gesicht wird nicht älter aussehen, denn es werden nur die Hormone künstlich ersetzt, die eigentlich eh in deinem Körper unterwegs sein sollten. Dein Hormonhaushalt wird durch die Tabletten so gehalten wie bei jedem anderen, gesunden Menschen auch.

Eine Schilddrüsenunterfunktion macht gern mal Wasserspeicherung im Gesicht..genau wie Östrogen..ist wahrscheinlich sogar irgendwie das gleiche. Die Wasserspeicherung führt zum Aufquellen evt bereits vorhandener FALTEN. Allerdings macht die Unterfunktion auch unglücklich, depressiv und daher hängende Mundwinkel, frustrierte Gesichtszüge..ich weiss nicht ob das erstrebenswert alles ist..ich bin froh dass es bei mir schwindet...ich wieder natürliche Gesichtskonturen bekomme, Muskeln sich wieder abzeichnen, die dicken Elefanten-Füsse wider meinen alten Gazellenbeinen weichen. Lieber habe ich ein paar gutgelaunte Falten...also frustrierte Faltenlosigkeit.

Leider ist die häufigste Ursache für Schilddrüsenunterfunktion heute der Hashimoto. Und dann ist eine lebenslange Thyroxinsubstitution vonnöten. Leider ist fast jeder Betroffene irgendwann mal total genervt davon..hat verständlicherweise "keinen Bock" chronisch krank zu sein und setzt das Thyroxin ab. Leider spürt man nicht zeitnah was man sich damit antut...es passiert schleichend, unmerklich..und wenn du dann(Monate oder Jahre später) ganz tief in der Schei...e dich befindest aufgrund überlangen Thyroxinmangels...dann bist du zusätzlich noch dement udn VERGISST dieen Ärzte daran zu erinnern dass du ja THyroxin brauchst udn das DAS der Grund für all dein Leiden sein könnte. Manchmal hat man Glück und der Arzt erinnert einen dran, verodnet einem das Fehlkende Thyroxin wieder. Ich habe die Erfahrung gemacht dass nix passiert wenn ich nicht selber dran denke. Mein leben steht und fällt mit dem eingenommenen Thyroxin und zwar mit der richtigen DOSIS.

Wenn dus brauchst ist es wichtiger als dein Job udn dein Lebenspartner...beides verlierst Du möglicherweise bzw drängst du selber aus deinem Leben WENN dein Thyroxinhaushalt nicht stimmt.

die dicken Elefanten-Füsse wider meinen alten Gazellenbeinen weichen.

Einen gewissen Unterhaltungswert kann man Dir nicht absprechen.

2
  1. Frage: ja 2. Frage: eher nein. Nimm die Unterfunktion ernst, ich kämpfe gerade mit echt massiven, nervigen Spätfolgen!!!!!!!!!

Die wären?

0
@o7474n

viele, z.B. schlechte Laune und Aggressivität, das ist noch eher harmlos, dauert aber lange bis es wieder weggeht. Müdigkeit, bis totale Erschöpfung wenn man die Tabletten nicht nimmt oder die Dosis zu gering ist. Gedächtnisprobleme, Gewichtszunahme. Google mal und bitte: lass regelmäßig deine Werte von einem guten Arzt überprüfen.

2
@Gestiefelte

Das müssen aber keine Spätfolgen einer lange Zeit ungehandelten Unterfunktion sein. Es können auch Akutfolgen einer falschen Behandlung der Unterfunkition sein.

1
@FrageSchlumpf

Stimmt, habe beides in einen Topf geschmissen, bin sehr angenervt, was das Thema Schilddrüse angeht.

1

Was möchtest Du wissen?