Schilddrüsenunterfunktion - keine Periode?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das hatte ich auch vor vielen Jahren. Das Ausbleiben der Periode hängt mit einer völlig falschen Schilddrüseneinstellung zusammen. Dadurch werden die Sexualhormone negativ beeinflusst. Ich kann Dir den Rat geben, dass sie naturidentisches Progesteron schmieren sollte. Das hat bei mir geholfen. Nach einem Jahr war innerhalb von 2 Monaten die Periode wieder da. Es ist wichtig, "naturidentische Hormone" zu verwenden. Die normalen Hammertabletten vom Arzt sind schaden mehr als sie helfen. Wegen des Progesterons kannst Du mir gerne eine PM schicken.

Gruß Catlyn

Seit einem Jahr keine Periode? Da hätt's bei mir schon nach zwei Monaten geklingelt. Wenn nicht sogar noch früher.

Durch die Schilddrüsenunterfunktion könnten die Eierstöcke, die die weiblichen Hormone (Östrogene; Progesteron) bilden, zum "Produktionsstillstand" gekommen sein o.ä. Sie sollte wirklich mal zu ihrer Frauenärztin (oder -arzt) mit diesem Problem gehen.

So kann sie lange auf eine Schwangerschaft warten.

Aber eine Schwangwerschaft ist möglich?

0
@blaueAugen3

Nein, ohne die Hormone ist eine SS nicht möglich. Deswegen sollte sie wirklich zu ihrem Frauenarzt gehen. Die kennen sich schon damit aus, und wissen, was zu tun ist.^^

0

Vielleicht zum Arzt gehen?

War sie ja schon bekommt diese Tabletten (Name fällt mir jetzt nicht ein), aber keine "besserung".

0

Was möchtest Du wissen?