Schilddrüsenüberfunktion wie läuft das beim Arzt ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst wir Blut abgenommen und der TSH Spiegel ermittelt. Wenn er zu niederig ist, und starke Syptome auftreten wird dann zuerst ein "Antihormon" (zB Thiamazol) gegeben und die Schilddrüse mit Ultraschall und einer Szitigraphie untersucht. Langfristig muss dann über weiteres Prozedere entschieden werden, ob die medikamentöse Therapie weitergeführt werden soll, eine OP oder eine Radiojodtherapie erwogen wird.

Den TSH-Spiegel allein zu bestimmen reicht nicht aus.

Auch beim Hashimoto gibt es eine hyperthyreote Phase, daher sollten auch immer die Antikörper ( TPO-AK und Tg-AK) bestimmt werden bevor eine Therapie begonnen wird !!

0

ist dort eigentlich gut beantwortet.

Wollte nur sagen, dass Du stark jodhaltige Speisen und vor allem Jodsalz vermeiden solltest.

Weil in D eigentlich eher zu wenig Jod im Trinkwasser ist, wird in vielen Kantinen mit Jodsalz gewürzt. Frag einfach mal nach! Wenn bestätigt wird, dass mit Jodsalz gewürzt wird, solltest Du Kantinenessen oder vergleichbares Essen meiden.

0

Was möchtest Du wissen?