Schilddrüsenüberfunktion?.. was wird gemacht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Therapie der Hyperthyreose hängt von mehreren Faktoren ab. Welche Therapie jeweils gewählt wird, ist von Ursache und Schwere der Erkrankung sowie vom Allgemeinzustand und Lebensalter des Patienten abhängig. Es stehen dem Arzt im Wesentlichen drei Möglichkeiten zur Verfügung: - die medikamentöse Behandlung, - die Operation oder - die Radiojodtherapie

Hier findest du mehr Informationen zu den einzelnen Möglichkeiten: http://www.vitanet.de/krankheiten-symptome/schilddruesenueberfunktion/therapie

Kriegst Tabletten die Hormone enthalten. Wirst dich fitter fühlen etc. Sollte wenn du jung bist keine Probleme darstellen.

Sinnig wäre ein Blutuntersuchung mit Kontrolle der Schilddrüsenhormone, Ultraschall der Schilddrüsen, eine Szintigraphie und je nach Befund ist entweder eine Therapie mit einem Hemmer der Schilddrüsenhormonbildung (z.B. Thiamazol) oder eine Endgültige Therapie (Radio-Jod-Therapie oder OP) zu empfehlen.

Eine Blutuntersuchung ist nötig um deine Schilddrüsenwerte zu ermitteln..danach kann ggf.mit Medikamenten therapiert werden.

Kann von zu viel Natriumklorid kommen, iss weniger salziges oder verzichte ganz. Das Problem hatte ich auch mal..

evtl. mit Medikamenten. aber das hättest du den Arzt fragen sollen.

Was möchtest Du wissen?