Schilddrüsentabletten und Einnahme derselben

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man sollte die Tabletten mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück einnehmen und bis zum Frühstück keine Milch (auch nicht im Kaffee) trinken, da diese die Wirkung hemmt.

Ich würde mal sagen - ungefähr. Die optimale Wirkung hat das Med. eben nur dann, wenn die 1/2 Std. möglichst eingehalten wird. Also weder zu früh noch zu spät.

Die Frage ist zwar schon vor einer Weile gestellt worden, trotzdem möchte ich die richtige Antwort (für Menschen, die evtl. die gleiche Frage haben) geben:

Man muss die Schilddrüsentablette MINDESTENS eine halbe Stunde vor dem Essen nehmen! Hintergrund: wird diese halbe Stunde nicht eingehalten, kann die Tablette nicht ausreichend absorbiert werden, ergo ist ihre Wirkung gleich null! Daraus ergibt sich auch, dass man NICHT nach einer halben Stunde etwas essen MUSS! Das kann auch Stunden später erst der Fall sein.

Und: Milch(produkte) erst etwa ZWEI Stunden nach Tabletteneinnahme essen/trinken.

Mir wurde gesagt ich solle meine gleich als allererstes nach dem aufstehen einschmeißen.

Damit mußte ich jetzt auch anfangen. Mein Arzt gab mir den Tip die Tablette Abends schon auf den Nachttisch zu legen. Morgens Augen auf und die Tablette einwerfen. Bis man dann Frühstückt vergeht schnell eine Halbe Stunde.

bei mir wurde immer gesagt, das wär net so wichtig

Sie sollten auf jeden Falll ein halbe Stunde vorher genommen werden, es kurbelt die Schilddrüse an.

zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie doch den in leicht verständlichem Deutsch geschriebenen Beipackzettel und hören sie auf die Worte ihres netten Arztes und Apothekers..:-))

Was möchtest Du wissen?