schilddrüsentablette (unterfunktion) nimmt man damit zu?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne Schildrüsentabletten wirst du zunehmen, zwangsläufig, weil dein Stoffwechsel komplett lahm gelegt wird....

Das ist doch schnuppe! Du musst die Tabs nehmen und PUNKT! Herrje deine Schilddrüse ist im Eimer und musst Tabs schlucken und du sorgst dich noch um dein Figürchen! Und NEIN man nimmt nicht zu!

mena26 23.04.2014, 20:28

He ,mußt doch nicht so hart schreiben.Sie hat doch nur gefragt!!

0
NicaInLove1978 23.04.2014, 21:07
@mena26

Sorry aber ich habe KEIN Verständnis dafür wenn jemanden sein Figürchen wichtiger ist als das gesund werden!

0
missunbekannt98 23.04.2014, 23:33

meine gesundheit ist wichtiger als mein figürchen dass weiß ich auch doch meine Frage war nur aus reiner neugier

0

Also ,ich habe die Unterfu. seit einem Jahr und nehme auch Tabletten seit dieser Zeit,hab weder zu noch abgenommen.Alles prima.

Deine rage ist berechtigt.

Im Allgemeinen nimmt man von der Schilddrüsenunterfunktion zu (seltener auch ab). an entfernt sich von seinem Normalgewicht. Thyroxin ist das Schilddrüsenhormon was dir bei UNTERfunktion fehlt. Wenn du jetzt die richtige Dosis Thyroxin verordnet bekommst/einnimmst, dann kompensierst du deinen Hormonmangel ideal. Dein Stoffwechsel war zu lahm und nimmt wieder volle Fahrt auf...du erreichst dein Normalgewicht wieder:) Idealfall=Perfekt.

WENN aber nun dein Arzt zu wenig Ahnung von Dosisfindung hat oder zu faul ist, dann kann man unter Umständen zwar die richtige Diagnose und das richtige Hormon verordnet bekommen..jedoch in der falschen Dosierung. Dann kann es sein, dass du trotzdem immer weiter zunimmst. Je schlechter die Dosierung umso eher kannst du weiter zunehmen...Es ist auch möglich dass dein arzt dich derart UNTERDOSIERT, und die Schilddrüse dei Eigenproduktion drosselt, dass du schlimmer dran bist als ganz ohne Tabletten!!! Das kommt gar nicht mal so selten vor. Aber anstatt dem Arzt auf Dach zu steigern, setzen die Patienten dann meist das Thyroxin ganz ab...so lernen solche Ärzte mit gravierenden Dosisfindungsporblemen NIE ihre Fehler ein und machen die gleichen Fehler bei allen ihren Patienten.

Was möchtest Du wissen?