Schilddrüsenprobleme trotz normale Blutwerte?

2 Antworten

Also auf deine Frage gibt es nur ein ganz klares JA !!!

Eine Fehlfunktion der Schilddrüse kann auch dann vorliegen, wenn die Blutwerte noch in der Norm sind. Dies hat verschiedene Gründe. Die zwei wichtigsten sind die Breite der Normwerte und die mechanische Denkweise der Ärzte.

Du hast meines Wissens ein Recht darauf, dass dir eine Kopie der Blutwerte ausgehändigt wird. Wenn Du magst, kannst Du ja in der Praxis noch mal freundlich fragen, ob Du dieWerte bekommst. Dann kann man sehen was bestimmt wurde, und wie "toll" die Werte wirklich sind.

Wenn nicht, gehst Du am besten gleich zu einem anderen Arzt. Ein Endokrinologe wäre wohl die erste Wahl, das dürfte ohne Überweisung aber schwer werden. Ein Internist tut es aber für den Anfang auch allemal, wenn er gut ist.

Vielen dank für die Antwort! Ja an einen Endokrinologen habe ich auch gedacht. Müsste dann den Hausarzt bitten das er mich überweist. Aber die Werte könnte ich Morgen beim Termin verlangen und evtl hier mal auflisten was so alles bestimmt wurde.

0

Also ,ich habe über 20 Jahre Erfahrungen mit solchen Störungen, es beste wäre einen anderen Schildrüsenspezialist aufzusuchen, wenn es dann auch kein Befund gibt. Dann könntest ein Test machen, es gibt ein sehr gutes Antidepressivum fast ohne Nebenwirkungen und ist super verträglich, im Falle Du möchtest es mal testen und wenn es auch nur ein bißchen hilft , dann weißt Du, ob es psychosomatische Störungen sind es heißt Insidon ( Opipramol ) bei www.sanego.de kannst es nachlesen und da kannst Du auch da viel über Dich herraus finden

Schilddrüsenüberfunktion, aber antriebslos?

Kann man eine SchilddrüsenÜBERfunktion haben, obwohl man antriebslos und eher müde ist (Trotzdem schnelles Herzklopfen)? Da sollte man doch eher hyperaktiv sein.

...zur Frage

Paroxetin beta 10mg und tavor?

Hallo ich hab grad 10 Tabletten tavor (10mg) und 10 Tabletten paroxetin 10mg (100mg) eingenommen weil ich nur noch am weinen war und ich hatte übelste panikattacken (Herzrasen, schwitzen, verkrampfumhen etc) das ist Aber jetzt nicht tödlich oder

...zur Frage

Habe ich Panikattacken nachts?

Das belastet mich irgendwie sehr. Seit 2 Stunden oder so muss ich immer tief einatmen. Wenn ich 5 Sekunden lang nicht tief Luft hole fühlt es sich komisch an. Ich glaub ich habe dazu Herzrasen und mir wird ein bisschen schwindelig. Mir wird auch gerade etwas heißer im Körper. Hab ich Panikattacken? Schwitzen usw. tu ich nicht

...zur Frage

Panikattacken? Immer wieder andere Symptome?

Hallo!

Ich leide seit einigen Monaten an Panikattacken. Mittlerweile habe ich eigentlich alles an Symptomen durch.

  • Unwirklichkeitsgefühl
  • Schweißausbrüche
  • Herzrasen
  • Brustschmerzen
  • Übelkeit
  • starke Bauchkrämpfe
  • Atemnot ..

Mich würde mal interessieren, ob ihr euch so unterschiedliche Symptome habt oder, ob das bei euch immer gleich verläuft? Wann bekommt ihr das meist?

...zur Frage

Panikattacke fühlt sich anders an...?

Hallo, Ich habe öfter Panikattacken...& die sind meistens so: zittern, Kopfweh, herzrasen, Schwindel, Atemnot & nervöses herum gelaufe. Heute hatte ich wieder eine, mit den selben Symptomen aber es war ganz anders. Ich hätte fast den Krankenwagen gerufen. Ich dachte ich kippt gleich um. Ich kann das gar nicht richtig beschreiben...kennt das jemand?

...zur Frage

Atemnot, Herzrasen - Wie beruhigen?

Hallo an die, die noch wach sind. Ich leide an einer Angststoerung und erleide des oefteren Panikattacken. Jetzt im Moment bekomme ich ganz schlecht Luft, ich muss regelrecht nach Luft schnappen, mein Herz ist auch am rasen. Habt ihr Tipps und Tricks wie ich das wieder unter Kontrolle kriegen kann? Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?