Schilddrüsenneuling - Bitte um Beurteilung der Werte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hmm, bin jetzt kein Frauenarzt, aber in 3 Monaten hat man trotzdem nur drei "Versuche" . Klingt lang ist aber denke ich jetzt nichts, wo man gleich 100 % von einer körperlichen Störung ausgehen muss. Und wenn, gibt es auch noch eine Vielzahl anderer Gründe als die Schilddrüse.

Ohne eine Aussage zum Befinden sind die Werte meiner Meinung nach völlig aussagelos.

Wenn ein Mensch, der sich in allen Belangen als "kerngesund" bezeichnet solche Werte hätte, würde ich nicht im Entferntesten an eine Fehlfunktion der Schilddrüse denken.

Bei jemand mit zig "klassischen" Symptomen einer Unterfunktion würde dagegen alle Alarmglocken klingeln.

Fazit : Wenn Du außer dem unerfüllten Kinderwunsch keine Symptome hast, würde ich da eher in andere Richtungen suchen.

Bei vielen Symptomen, die sich wie das who is who der Unterfunktion lesen, ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit etwas im Busch. Das größte Problem ist dann für dich eher, einen Arzt zu finden, der bei den Werten trotz Symptomen behandelt.

( Meine Werte sind so ziemlich gleich. Ich habe nach Jahren den Kampf aufgegeben und gehe garnicht mehr zum Arzt )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- alle 3 Werte liegen im Normbereich

- es gibt auch andere Hormone, die für den Kinderwunsch relevant sind - laß dich beim ENDOKRINOLOGEN durchchecken

- es kann auch am Mann liegen

- unsere Gesellschaft ist so gestreßt, daß auch bei gesunden 1 Jahr bis zu einer Schwangerschaft einkalkuliert werden muß

- wenn die Psyche blockiert, gibts keine Kinder

- schwanger zu werden, geht manchmal bei einem streßfreien längeren Urlaub leichter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?