Schilddrüsenmedikament wechseln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kann mich die gesetzliche Kasse zwingen, ein "gleiches, aber billigeres Medikament" eines anderen Herstellers zu akzeptieren?

Ja, kann sie, weil es (teilweise?) sogar vom Gesetzgeber so vorgeschrieben wird.

Kann die Kasse mir einen "Aufpreis" in Rechnung stellen?

Ja, weil sie an die gesetzlichen Regelungen gebunden sind. Wenn ein vergleichbares Medikament billiger zu haben ist, wird nur das billigere übernommen, die Differenz muss der Patient zahlen.

Kann mein Arzt Ärger mit der Kasse bekommen, wenn er ein "aut Idem" Kreuz setzt?

Evtl muss er das vor der Krankenkasse begründen.

Ist der Wechsel des Schilddrüesenmedikamentes mit großen Risiken verbunden?

Nicht mehr oder weniger als bei anderen Medikamenten auch. Problematisch sind meist die Hilfsstoffe.

BTW müssen sich auch die Apotheken an diese Regelung halten und dürfen nicht ohne ärztliche Anordnung etwas anderes abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaiAmMac
23.08.2012, 20:50

Ok, danke für die Antwort.

Dieses Medikament wird im Netz für 17,- angeboten, also mal sehen, "ob was kommt".

Und es war ja "aut idem" auf dem Rezept angekreuzt.

KaiAmMac

0

Was möchtest Du wissen?