schilddrüsenhormone wieder einnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

auf keinen Fall würde ich die volle Dosierung des Schilddrüsenhormons wieder einnehmen. Nach 3 Wochen Weglassen fängst Du mit der Einstellung der Schilddrüse wieder von vorne an. Schildderüsenhormone sollen eingeschlichen werden. Das ist wichtig. 

Zur Blutuntersuchung solltest Du morgens Deine Schilddrüsentablette weglassen und erst nach der Blutentnahme morgens einnehmen, da sonst die Blutwerte verfälscht sind.

Gruß

Catlyn

grinsekatzee334 20.05.2017, 12:08

Dankeschön für die info! =) ich gehe zum Arzt und sage ihm dass ich von vorne anfangen muss/möchte 

0

Bei einer langfristigen Überdosierung von L-Thyroxin kann es zu einer Schilddrüsenüberfunktion kommen, innere Unruhe könnte ein Symptom sein (aber auch von vielen anderen Erkrankungen). Lasse dein TSH Spiegel im Blut kontrollieren, dann kann der Arzt die Dosierung anpassen.

Schilddrüsenhormone in Eigenregie abzusetzen, ist schon sehr riskant !! Man sollte da wirklich vorher mit dem Arzt drüber sprechen.

Die Symptome, die Du beschreibst, könnten dafür sprechen, dass Du in eine Überfunktion gerutscht bist. Lass möglichst schnell eine Blutuntersuchung machen und nimm die Tabletten künftig regelmäßig !

grinsekatzee334 18.05.2017, 21:37

ok danke für die antwort sind die laborwerte  nicht von einer blutuntersuchung? naja habe keine ahnung davon.. ich rufe morgen meinen anderen arzt an der die SDU bei mir festgestellt hat und mache einen termin

0
BEAFEE 18.05.2017, 21:40
@grinsekatzee334

Keine Ahnung, ob bei den Laborwerten auch die Schilddrüse mit untersucht wurde....??

Frag morgen einfach mal nach. Aber ich finde sowieso, dass man sich mit einer Schilddrüsenerkrankung in fachärztliche Behandlung begeben sollte...z.B. ein Endokrinologe...

8
grinsekatzee334 18.05.2017, 21:42
@BEAFEE

ja der arzt meinte die schilddrüsen werte wären ok. naja mal sehen was der andere arzt sagt.. 

1

Was möchtest Du wissen?