Schilddrüsenfehlfunktion - Verwirrung wegen L-Thyroxin & Jod / Über- oder Unterfunktion!?

5 Antworten

Ich würde zu einem Spezialisten gehen und mir eine zweite, unabhängige Meinung geben lassen, am besten sagst du so wenig wie möglich. Eine Über- oder Unterfunktion ist ja organisch, das müsste der Arzt auch so eindeutig feststellen können. Frag nach deinen Laborwerten. Schilddrüsenerkrankungen sind lukrativ für die Pharmaindustrie, Ärtze bekommen Prämien für verschriebene Medikamente und werden so am Gewinn beteiligt. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

L-Thyroxin ist bei Hashimoto die richtige Therapie, Jod ist da kontraindiziert. Jetzt ist nur noch die Frage, wo liegt deine Zieldosis. Die Dosis wird eingeschlichen...wieviel bekommst du derzeit udn wieviel wiegst du?

Wenn du dir unsicher bist, dann suche dir einen anderen Arzt und lass dort noch einmal die Schilddrüse untersuchen, eine 2. Meinung sich einholen ist dein Recht - schließlich hat der Arzt dich ein wenig verunsichert - vllt hatte er auch keine Ahnung (wäre ja nicht der Erste) und lass dich dort beraten, was du darfst und auch nicht.

Was möchtest Du wissen?