schilddrüsen vergrößerung schlimm`?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im allgemeinen ist das nichts schlimmes. es sollte aber natürlich behandelt werden, klar. es gibt sehr viele leute, deren schilddrüse nicht in ordnung ist (meine auch nicht, nehme daher jeden tag 1 tablette, mein leben lang, das ist auch schon alles). ausserdem gibt es sehr, sehr viele verschiedene schilddrüsenstörungen; da deine schwester nun eine diagnose hat, wird sie auch entsprechend behandelt werden. oft reicht eine medikamentöse behandlung schon aus. bei einer freundin musste operiert werden, und nun ist alles wieder gut. ausser dass sie jeden tag 1 tablette nehmen muss. aber damit kann man gut leben, meinst du nicht auch? ganz liebe grüße!!!

Eine Schilddrüsenvergrößerung kann zB durch eine Schilddrüsenüberfunktion ausgelöst werden. Da die Schilddrüse eines der wichtigsten Organe ist und so einiges im Körper kontrolliert, sollte man damit nicht leichtfertig umgehen. Allerdings sind Schilddrüsenprobleme mittlerweile gut zu behandeln. Wichtig ist: zum Arzt gehen, Blutbild machen lassen, Schilddrüsenwerte checken und behandeln.

wenn sie schon einen kropf gebildet hat sollte sie zum arzt, evlt ist es nu eine tempöräre Störung aber trotzdem Ich hab auche eine SChilddrüsen störung, die aber den genialöen nebeneffekt hat, dass ich so viel esse kann wie ich will, aber nicht zunehme. Wenn ich das behandeln sollte schreibt ein kommi :D

Was möchtest Du wissen?