Ich habe Verdacht auf Schilddrüsen Überfunktion...nimmt man mit den Medikamenten zu??

3 Antworten

Geh bitte zu einem Endokrinologen. Die Medikamente, die er Dir verschreiben wird, gleichen die Überfunktion aus, so dass die Schilddrüse wieder normal arbeiten kann. Besonders der hohe Ruhepuls ist sehr schädlich für Dein Herz!

mein hausarzt macht das bzw testet ob es überhaupt das ist wenn nicht sagte er muss ich betablocker einnehmen

0
@Princessin1996

Lass dich bitte zum Endokrinologen und Kardiologen überweisen. Hausärzte haben von allem meist relativ wenig Ahnung im Vergleich zum Facharzt, der auf seinem Gebiet gut informiert ist...

1

Das Problem ist ich fehle schon sehr oft in meiner Arbeit und bin noch in der Ausbildung grad ins dritte Lehrjahr gebkommen bin erst 18 Jahre alt und dann fehl ich ständig auf der Arbeit weil nie was festgestellt worden ist...

0

Nein, man nimmt nicht automatisch zu. Kann aber sein, dass sich dein Stoffwechsel verlangsamt (auch der läuft ja auf Hochtouren) und dann solltest du mit dem Essen aufpassen. Mehr aber nicht.

jetzt wiege ich 66kg auf 1,74m und esse eigentlich viel süßes und so zeugs. das sollte ich dann lieber meiden

0
@Princessin1996

Nun warte es doch mal ab. Achte auf dein Gewicht und falls du zunehmen solltet, kannst du immer noch die Notbremse ziehen und auf Süßes ein weng verzichten.

0

Ferritin-Wert zu niedrig?

Hallo,

zurzeit mache ich in einer Studie wegen mein Herzfehler mit. Diese Studie beinhaltet auch ein Blutbild. Dieses wurde gemacht, und es wurde ein Eisenmangel festgestellt. Auch mein Ferritin-Wert liegt nur bei 7 (sollte laut Doc zwischen 10 und 210 liegen). Ich hatte vor ca 2 Jahren eine A-Typische Lungenentzündung dadurch auch eine Blutarmut und Wasser in der Lunge. Ich weis nicht ob das jetzt den Eisenmangel verursacht hat.

Ich habe mich schon im Internet informiert welche Symptome für einen Eisenmangel sprechen. Mit diese Symptomen kann ich mich auch weitgehend identifizieren.

Vor einiger Zeit habe ich schon mal Eisentabletten verschrieben bekommen nach meiner Lungenentzündung. Diese hab ich dann auch eine Zeitlang genommen. Da ich einen sehr empfindlichen Magen habe, habe ich sofort Bauchschmerzen bekommen. Deshalb habe ich die Tabletten nach dem Essen genommen, da ich diese da dann besser vertragen habe. Mit meinen Bauchschmerzen bin ich wieder zu meinen Hausarzt gegangen der den Eisenmangel auch schon runtergespielt hat, weil das ja normal sei bei jungen Frauen in meinen Alter, und habe ihn erzählt das ich die Tabletten nicht vertrage. Laut ihn bringt es dann gar nichts wenn ich diese Eisentabletten so nehme. Aber ich meine was bringt mir das wenn ich jeden Tag Bauchschmerzen habe? Eisenspritzen wollte er mir dann nicht geben. Und nun ist bei der Untersuchung rausgekommen das mein Eisen wieder gefallen ist. Aber laut ihn ist das noch normal und nicht schlimm.

Nun habe ich wieder angefangen die Tabletten zu nehmen, sogar zwei mal am Tag und nicht nur einmal. Aber ich habe nun ein paar Berichte im Internet gelesen, dass diese Tabletten nur helfen, wenn man einen leichten Eisenmangel hat. Aber ich denke mal da bin ich schon drüber hinaus.

Bis man das Eisen aufgebaut hat, hat man die Monatsblutung und dann ist das komplette Eisen wieder weg oder ein Großteil davon, da meine Monatsblutung auch noch sehr stark ist und auch sehr lang dauert hab ich die Befürchtung das mir das gar nichts hilft.

Nun weiß ich nicht was ich weiter machen soll.. Ich habe von extrigen Eisenzentren gelesen oder speziallisten. Vielleicht sollte ich mich da mal vorstellen.

Vllt. hat ja jem so was schon durchgemacht und kann mir iwie weiterhelfen.

Danke

liebe Grüße

Eva-Maria

...zur Frage

Eisentabletten ohne Rezept, Österreich?

Hi,
Ich hab den Verdacht das ich Eisenmangel habe.
Bekomme ich die Tabletten ohne Probleme, in Östrreich, in der Apotheke?
Und wenn nicht: zu welchen Arzt gehe ich dir mit diese Verschreiben kann? Oder wo lasse ich ein Blutbild machen?

...zur Frage

Frage zu Tablettenn?

Ich hab schon immer Eisenmangel gehabt aber nie die Eisentabletten gekauft die mit verschrieben wurden. Also hab nie eisentabletten eingenommen. Jetzt habe ich endlich doch im online-Apotheke Eisentabletten bestellt, weil ich einfach merke, wie müde und kraftlos und schwach ich mich fühle. Ich könnte 24/7 nur schlafen. Tu ich ja eigentlich auch trotzdem bin ich müden. Meine Frage soll ich mir auch Vitamin B12 Tabletten holen? Habe gehört dass die auch gegen Müdigkeit und Erschöpfung und so gut sein soll

ps: bin 22 und weiblich

...zur Frage

was hilft gegen hohe puls ohne medikamenten?

hey leute

ich habe seidnen jahr hohe puls und ich spüre meistens wie schnell mein herz pumpt und das stört mich richtig, grad wen man schlafen will ist das richtig unangenehm.

ich war das wegen schon beim arzt aber die meinten weil ich noch sehr jung bin (bin 20) wäre sport am effektivsten gegensatz zu tabletten und ich bewege mich wirklich so oft wie ich kann und ich habe normalgewicht. Ich bin so ca 167cm groß und wiege so um die 58 kilo daher liegt das auch nicht am gewicht.

kennt ihr irgendwelche methoden gegen hohe puls? grad wen man schlafen möchte? so irgendwelche atem übungen? das wäre echt nett :)

...zur Frage

Könnte ich durch jodhaltigere Ernährung(oder andere Wege) auf meine Schilddrüsentabletten verzichten?

Hey :) ich finde es blöd, wie viele Medikamente ich in meinem jungen Alter schon nehme (Schilddrüsen-Tabletten+ Antidepressivum+ zeitweise die Pille).

Wenn ich mir überlege, wie das erst einmal werden soll, wenn ich alt und richtig krank bin, mache ich mir schon ein bisschen Sorgen. Solche Medikamente sind bekanntlich auch nie ganz ohne Nebenwirkungen. In meiner Familie gibt es ohnehin schon überdurchschnittlich viele Krankheiten und Todesfälle, von daher ist zu erwarten, dass mit fortschreitendem Alter auch irgendetwas bei mir ausbricht.

Wenn die Medikamente auch noch wechselwirken, wird es noch komplizierter. Ich versuche auch von meinem Antidepressivum "herunterzukommen". Das wäre das erste.

Aber auch bei meinen Schilddrüsen-Tabletten frage ich mich manchmal, ob das wirklich sein muss. Klar, wenn ich sie einfach weglassen würde, würde ich das relativ schnell merken.

Gibt es denn aber nicht auch Alternativen zu Tabletten oder können die noch irgendetwas Besonderes. (z.B. die Funktionsfähigkeit der Schilddrüse aufrechterhalten. Habe außerdem irgendwann einmal gehört, dass sich Organe sogar selbst zerstören können), weshalb man Tabletten einnimt anstatt zu versuchen den Iodbedarf über die Ernährung zu decken? Andererseits denke ich mir, wenn das so einfach wäre und man mit einer erkannten Unterfunktion einfach ein bisschen mehr Fisch, Fleisch oder Milchprodukte konsumiert, dann gäbe es die Tabletten wahrscheinlich gar nicht.

Was wisst ihr darüber?

...zur Frage

Was kann ich tun oder soll ich tun ?

Ich war bei meinen Hausartzt vor einem halben Jahr weil ich an einer Schilddrüsen Unterfunktion seit jahren leide ,um mal wieder die Werte zu überprüfen ,da stellte sich heraus das ich jetzt an einer schilddrüsen überfunktion leide und deswegen andere Tabletten nehmen muss. nach 8 wochen ging ich wieder zum Blutabnehemen nun wieder unterfunktion also wieder andere tabletten jetzt bin ich wieder zum Werte messen und jetzt habe ich wiedr überfunktion was soll oder kann ich machen .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?