Schilddrüsen Hormontabletten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der richtigen Einstellung mit L-Thyroxin wachsen die Haare, so wie es genetisch beim jeweiligen Patienten angelegt ist. 

Voraussetzung ist allerdings, dass neben dem Schilddrüsenhormon auch die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente ausreichend im Körper vorhanden sind.

Meines Wissens gibt es da keinen wirklich wirksamen Zusammenhang.
Hast du den Eindruck, dass du schnelleren oder dichteren Haarwuchs hast?

Im Beipackzettel wird das auch nicht als Nebenwirkung aufgeführt.
https://www.medikamente-per-klick.de/images/ecommerce/01/88/01881480_2013-07_de_o.pdf


Spassbremse1 08.08.2017, 10:53

Wenn du hier User beraten willst, solltest du dich besser informieren. Es ist bereits ewig bekannt, das eine Über- wie auch eine unterfunktion der Schilddrüse Haarausfall auslösen kann.

http://www.medizin-welt.info/aktuell/Haarausfall-Schilddruese-kann-die-Ursache-sein/76

0
Tamtamy 08.08.2017, 11:05
@Spassbremse1

Tritt mal ein bisschen auf die Bremse, sonst hört der Spaß auf!
Ich bin ganz gut informiert (der Rest sind deine Vorurteile) und weiß auch, dass Störungen des SD-Hormonhaushalts Haarausfall zur Folge haben können.
Das war aber gar nicht die Frage!
In der Frage geht es um Folgen eines Konsums von Hormontabletten, die zur Substitution eingesetzt werden (vermutlich L-Thyroxin).
Da sind meine Informationen, einschließlich des konkreten Belegs durch Beipackzettel eines Herstellers, voll zutreffend.
Dass es 'im Netz' Diskussionen gibt und der eine oder andere bei sich entsprechende Nebenwirkungen festzustellen meint, ist ein anderes Thema.

0
Tamtamy 12.08.2017, 07:52

Einige Zeit später:
Ein 'Danke' für meine Bemühungen nehme ich immer noch gerne entgegen. (:-)

0

Was möchtest Du wissen?