Könnte es trotz normaler Werte die Schilddrüse sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Welcher Art sind denn die Schilddrüsenprobleme seit der Kindheit ?

Aus der breite der Norm ergibt sich Kraft Logik ( nicht gerade die Stärke der Ärzte ), dass auch Werte "an den Rändern" mit hoher Wahrscheinlichkeit pathologisch sein können.

Möglich ist eine Schilddrüsenerkrankung auch bei deinen Werten, aber alles andere als sicher.

Dafür gibt es noch viel zu viel andere mögliche Ursachen, die auch abgeklärt werden müssten.

Dass es psychisch bedingt ist, da stimme ich dier zu, ist sehr unwahrscheinlich. Dass Du eine psychische Diagnose bekommst dagegen sehr, da psychische Krankheiten massiv überdiagnostiziert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita0507
02.06.2016, 16:09

Hatte sehr lange Überfunktion. Dann plötzlich Unterfunktion und musste lange Jodtabletten nehmen. Letzten Winter wurde ein Ultraschall gemacht und es hieß es hat sich zuruckgebildet (Hab längere Zeit am Meer gelebt) 

Beim Arzt wurden aber diesmal nur die Blutwerte gecheckt kein Ultraschall. Danach hieß es direkt es ist psychisch.

Hab mich etwas im Internet informiert und bin auf Gastritis gestoßen was ich auch noch abklären lassen möchte. Es wurde zwar Ultraschall von meinem Bauch gemacht, aber da kann man sowas ja nicht feststellen. Sollte ich falsch liegen, bitte ich um Verbesserung

0

Hei lass mal deine vitamine checken könnte auch von dem kommen! Liebe grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragestellung bitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SPEZALIST
02.06.2016, 01:07

Habs kurz kopiert:)

Entschuldige bin neu hier und irgendwie hat das nicht geklappt. Die Frage sollte wie folgt sein. Habe seit ca 3 Wochen etliche körperliche Beschwerden wie Mundtrockenheit, Hitzewallung/Schwitzen, Einschlafprobleme, manchmal Ohrenschmerzen oder Druck auf der Brust. Seit kurzem kommen Beinschmerzen hinzu. Die Ärztin meinte es ist psychisch hab aber keinerlei Probleme. Ich hatte eigentlich gedacht es ist die Schilddrüse hatte seit kleinauf Probleme damit. Allerdings wurde das ausgeschlossen da die Werte normal sind. (siehe unten) nun die Frage hat jemand ähnliche Erfahrungen? Kann es doch der Werte die Schilddrüse sein?

Werte

TSH 1.50 normal 0.30-4.0

Freies T-3 3.68 normal 2.97-5.91

Freies T- 4 13.0 normal 9.93-18.0

Bin übrigens 20

0

ich tippe auf 'cbcc - aber lieber mal die ärzte fragen - sind eh gerade auf tour!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, würde dir ja gerne helfen, aber wo ist die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita0507
02.06.2016, 01:03

Entschuldige bin neu hier und irgendwie hat das nicht geklappt. Die Frage sollte wie folgt sein. Habe seit ca 3 Wochen etliche körperliche Beschwerden wie Mundtrockenheit, Hitzewallung/Schwitzen, Einschlafprobleme, manchmal Ohrenschmerzen oder Druck auf der Brust. Seit kurzem kommen Beinschmerzen hinzu. Die Ärztin meinte es ist psychisch hab aber keinerlei Probleme. Ich hatte eigentlich gedacht es ist die Schilddrüse hatte seit kleinauf Probleme damit. Allerdings wurde das ausgeschlossen da die Werte normal sind. (siehe unten) nun die Frage hat jemand ähnliche Erfahrungen? Kann es doch der Werte die Schilddrüse sein?

Werte 

TSH 1.50 normal 0.30-4.0

Freies T-3 3.68 normal 2.97-5.91 

Freies T- 4 13.0 normal 9.93-18.0

Bin übrigens 20

0

Was möchtest Du wissen?