Schilddrüse. Wer weiß was das für ein Wert ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dürfte tatsächlich der Wert des Thyreotroptins ( TSH ) sein.

Sein Normwert ( Labore, die alle samt von sich behaupten, "richtig" zu liegen, haben sehr sehr unterschiedliche Obergrenzen ) und seine Anwendung durch die Ärzte ( meist vollkommen mechanisch, unter vollkommener Ignoranz des Patienten ) sind ein Paradebeispiel medizinischer Unfähigkeit.

Seifenblase hat es schon richig geschrieben. Wenn Du dich absolut gesund fühlst, ist alles in absoluter Butter. Wenn Du bereits massive Symptome einer Unterfunktion hast, grenzt die Nichtbehandlung m.M. nach schon fast an Körperverletzung.

Such dir was aus.

sabrinacnm 04.11.2015, 11:23

Die Schwester hatte mir am Telefon gesagt wenn ich Beschwerden habe soll ich wieder kommen, mehr nicht . Ich glaube ich gehe mich woanders nochmal untersuchen , der Arzt kommt mir nicht ganz richtig vor , ich musste 2 Wochen auf mein Ergebnis warten weil angeblich nie einer Zeit hatte mir mein Ergebnis zu sagen .

0
FrageSchlumpf 04.11.2015, 17:16
@sabrinacnm

Das ist natürlich dein gutes Recht. Die Aussage "wenn Beschwerden wiederkommen, wenn keine, alles ok" finde ich aber schon richtig, deckt sich ja mit dem was ich schrieb.

Klar, wenn dir der Arzt komisch vorkommt, kann es echt sein, dass er nur nochmals Blut nimmt, der Wert dann vlt. bei 2,4 liegt und Du unverrichteter Dinge wieder gehen musst....

0

Damit ist bestimmt der Tsh Wert gemeint. Ob dieser im Normbereich liegt, kommt immer aufs Labor an. Ist von Labor zu Labor unterschiedlich. Liebe Grüße. ☺

Catlyn 03.11.2015, 22:12

Im Falle des TSH-Wertes gibt es eine laborunabhängige Obergrenze, die bei 2,5 liegt. Gute Ärzte wissen das und behandeln bei Symptomen bereits bei einem TSH von 2,0.

0
lillyrose91 04.11.2015, 00:26

Nun ja, bei dem Labor wo meine Ärztin mein Blut hin schickt ist der Bereich von 0,3-3,0 angegeben. Daher habe ich meine Erfahrung aufgeschrieben, das es von Labor zu Labor unterschiedlich ist. LG.

0
Catlyn 04.11.2015, 14:39
@lillyrose91

Der TSH-Wert ist ein Streitpunkt bei einigen Ärzten. Für alle anderen Werte sind auch die Normbereiche des jeweiligen Labors zu Rate zu ziehen. Wie ich bereits schrieb, ist der TSH-Wert ein Wert, der laborunabhängig ist, so dass die dafür angegebene Norm des Labors hinfällig ist.

0

Sie meint bestimmt den TSH-Wert. Theoretisch liegt er im normalen Bereich. Hast du irgendwelche Symptome, die auf eine Unterfunktion hindeuten? (Einfach mal googeln) Normalerweise wird ein Wert um die 1 angestrebt, wenn du aber keine Probleme hast, ist alle tutti.

sabrinacnm 04.11.2015, 11:30

Ich habe Probleme , eben deswegen ja die Untersuchung . Ich habe damals als Kind vor ca 10jahren Tabletten genommen, und jetzt soll alles wieder gut sein ? Geht das ?

0
seifenblase222 05.11.2015, 09:54
@sabrinacnm

Das kann sein. Aber, wenn du Probleme hast, solltest du dich nicht damit begnügen, dass gesagt wurde, der Wert liegt im Normbereich. Geh am besten noch mal zu einem anderen Arzt. Vllt hast du einen Bekannten, der auch Schilddrüsenprobleme hat, der dir eventuell jemanden empfehlen könnte? Bei mir hats auch ewig gedauert, bis ich annähernd gut eingestellt war und Probleme hab ich immer noch. Viele Ärzte kennen sich mit dem Organ auch leider nicht gut aus....

0

Wez du keine schilddtusenmedikamente nimmst liegen diese im norm bereich

sabrinacnm 04.11.2015, 11:24

Ich musste früher Schilddrüsentabletten nehmen, ich verstehe nicht warum auf einemmal alles in Ordnung ist .. :/ geht sowas ?

0
FrageSchlumpf 05.11.2015, 17:07
@sabrinacnm

öhm , ohne jemand zu Nahe treten zu wollen. Das ist eine mehr als elementare Zusatzinformation. Soviel Platz wäre doch auch in der Frage noch gewesen , oder ?

0

Ich glaube das ist im Normalbereich. 

Der Wert soll zwischen 0 und 3,3 liegen. Also alles bestens bei dir.

Was möchtest Du wissen?