Schilddrüse und Haare

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Haarausfall ist meist eine Nebenwirkung von Schilddrüsenunterfunktion! Kieselerde kann helfen!

Ja danke. Aber wie? Mit Haare Kieselerde waschen, Kieselerde essen, Haarpackung mit Kieselerde? Hab ich noch nie benutzt, deshalb meine Unkenntnis.

0
@carolinebrandt

Ich denke essen ist die beste variante. Meine mum hat auch haarausfall und sie ist die kieselerde immer im joghurt!

0

Hallo zusammen Ich habe auch Hormonellbedingten Haarausfall gehabt. Ich habe eine leichte Schilddrüsenunterfunktion und dazu kommt noch Eisenmangel. Mir wurden T3 tab verschrieben und Eisen Tab die ich aber nicht nehme da ich die nicht besonders vertrage. Dafür versuche ich meine Eisenbedarf durch eine ausgewogene Ernährung zu optimieren. Für den Haarausfall habe ich mir Haarkapseln rocara hair gekauft und ein Argan Öl, das benutze ich wie ein Kur. Dazu passend gibt es auch das Shampoo und Spülung. Würde darauf achten möglichst alles aus einer Produktreihe zu benutzen, den die Produkte sind meistens auf einander abgestimmt. Nun ja Seit dem wird es besser geworden und die Haare werden kräftiger und fülliger.

Meine erste Frage wäre nun, ob Du denn noch Tabletten nimmst? Denn Haarausfall ist leider eines von vielen Symptomen bei einer Schilddrüsenüberfunktion. Also die Tabletten müssen unbedingt weiter eingenommen werden und dann sollten normalerweise auch die Begleiterscheinungen besser werden. Wenn nicht musst Du mit dem behandelnden Arzt darüber sprechen.

Nein, die Tabletten sind schon seit einer Weile abgesetzt, da die Werte normal sind. Aber die Haare reagieren ja immer erst etwa ein Vierteljahr hinterher.

0
@carolinebrandt

also wer einmal Probleme mit der Schilddrüse hat, hat eigentlich immer Probleme mit der Schilddrüse. Du solltest dringend einen Bluttest machen und die Werte überprüfen lassen, denn Haarausfall ist keine Nebenwirkung aufgrund der Tabletten, sondern ein Symptom der Schilddrüsenüber- oder unterfunktion!

0

Haarwuchs bei L-Thyroxin einnahme?!

Huhu,

ich habe viel im Internet gegoogelt und gesurft, aber nix passendes gefunden, daher stell ich mal meine Frage an euch:

Ich habe schon, seit ungefähr 5 Jahren, Schilddrüsenunterfunktion und nehmen seit da an immer wieder mein L-Thyroxin (Henning) 50. Ich habe aber bemerkt, dass ich dadurch vermehrt Haarwuchs habe (Kopf, Achseln, Beine...)

Aber in jedem Forum, das ich gefunden habe, steht dass alle nur HaarAUSFALL bekommen und in der Packungsanleitung steht auch nix über mein Problem drin. Kann es wirklich sein dass es tatsächlich von meinem L-Thyroxin kommen kann oder sollte ich deswegen mal einen Arzt aufsuchen???

MfG

...zur Frage

Schnelles, WIRKSAMES Mittel gegen Haarausfall! (am besten Hausmittel!)

Hallo,

Seit ca. sieben Wochen beobachte ich, dass ich irgendwie mehr Haare verliere als sonst und traue mich auch nicht mehr, die Haare richtig duchzubürsten und mir Flechtfrisuren zu machen, da man so schon ein paar "weiße" Stellen sieht.

Ich wollte demnächst auch zum Hautarzt gehen (da geht man doch bei solchen Sachen hin, oder?), aber erstmal brauche ich ganz dringend Tipps, was ich gegen Haarausfall machen kann/soll!! Weil eigentlich sind meine Haare so ziemlich das einzige, was ich wirklich an mir mag und womit ich so richtig zufrieden bin und wenn die mir jetzt noch ausfallen.... :´(

Bitte keine so teuren Produkte...... =)

LG und vielen Dank schonmal, Belli

...zur Frage

Was passiert wenn die Schilddrüse durch äußere Einwirkung beschädigt wird?

Stirbt man dann oder was passiert?
Ich habe gehört, dass es eine Schilddrüsenüberfunktion und eine schilddrüsenunterfunktion gibt die durch fast Food rauchen Alkohol und so weiter herbeigerufen wird.
Aber was passiert wenn z.B jemand mit einem Messer durch die Schilddrüse sticht?

...zur Frage

SD Unterfunktion/HASHI wie soll ich Hormone nehmen?

Hallo zusammen kurze Frage an euch

Wie soll ich Schilddrüsen Hormone nehmen wenn ich keine Hormone mehr nehmen darf? verhütungsmittel hätten mich vor ein Paar Monaten fast das Leben gekostet, es hat sich heraus gestellt das in meiner gesammten Familie Schlaganfall Gefahr besteht die ich auch in mir trage... dank den Verhütungmittel habe ich Probleme mit der Schilddrüse (unterfunktion/Hashi wird noch abgeklärt) der Endokrynologe will mir jetzt L-Thyrox oder wie das heisst verschreiben (übrigens der selbe Arzt der mir weiss machen wollte die Mirena Spirale wirke nur lokal und es wäre das Beste für mich ) wie schon gesagt hätte mich fast das Leben gekostet... ich werde abwarten und mir noch ne 2 te meinung einholen und vorallem MAL ZU ERST DIE ERGEBNISSE ABWARTEN BEVOR ICH WIDER IRGENDETWAS NEHME Also wie soll ich denn jetzt reagieren ich hatte so Stark (immer schon auf die Pille) gegen Hormone reagiert... wie soll ich SD Hormone nehmen wenn ich es erstens nicht kann wegen NW und unverträglichkeit und 2 Wegen meinem Schlaganfall Problem...?? Kann man das auch anders behandeln ich will niemehr das durchmachen müssen was ich durchgemacht habe... Litt Jahreland unter Panikattacken, Depressionen als ich aufgehört habe Hormone zu nehmen ist das verschwunden

Durch die Mirena hab ich übrigens eine Art medikamentöse Vergiftung erlitten (heisst ich darf momentan auch gar keine Medikamente nehmen)

was meint ihr dazu kennt sich da wer aus? ich brauche echt Rat von Aussen von normalen Menschen... dankeee <3

...zur Frage

Wirksames Mittel vor Bremsen

Kennt jemand ein gutes wirksames Mittel das lange schützt von Bremsen?

...zur Frage

Ich habe Hashimoto/Schilddrüsenunterfkt. und neue Blutwerte erhalten - was bedeuten sie genau?

Ich konnte sie eben nur kurz vom Dok abholen, aber leider nicht besprechen. Ich habe mir letzte Woche Blut abnehmen lassen, da ich völlig k.o. war und einen starken Verdacht auf einen Schub hatte. Ich habe bereits via Google und Co. herauslesen können, dass ich Eisenmangel + Vit. D3-Mangel habe. Zu den Werten, die mich beunruhigen:

MAK (SD-Peroxidase) [Normw.: <60(U/ml) --> ich hab 950 +

TSH, basal [Normw.: 0,4-2,5(mU/l) --> ich hab 2,65 +

Was sagen diese beiden Werte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?