Schilddrüse lässt sich nicht einstellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ich habe auch Hashimoto. Mit den von Dir geschildertenb Symptomen bist du wohl nicht richtig eingestellt. Du solltest mit Deinem Endokrinologen einmal zusammen Deine Werte anschauen und zwar nicht nur fT4 sondern auch den fT3. Es gibt nicht nur Monopräparate wie L-Thyroxin, etc. sondern auch Kombipräparate wie Novothyral oder auch natürliches Schilddrüsenhormone. Darüber hinaus können gerade bei Hashimoto auch andere Hormone aus der Balance gekommen sein (war bei mir so). Auch sollte der Endokrinologe dringend nach den Nebennieren schauen (Adrenal Fatigue - Nebennierenschwäche), die äußerst häufig bei Hashimoto Probleme machen.

Am besten schaust Du bis zu Deinem nächsten Termin einmal in das Forum www.ht-mb.de/forum rein. Du wirst staunen, wie häufig du dich dorft wiederfindest.

Viel Glück bei der Arztwahl und ich drücke Dir die Daumen, dass alles bald wieder ins Lot kommt.

LG Catlyn

Was möchtest Du wissen?